Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 28 Oktober 2016 17:34

Stadt Land Anders

 

Stadt Land Anders
Vielen Dank an den Pegasus Spiele Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2016    Verlag(e)   Pegasus Spiele
 Spieleranzahl   ab 2 Spielern    Autor(en)   Peter Neugebauer
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Fiore GmbH
 Spieldauer   ca. 15 - 40 Minuten        
 ASIN   B01GWIT5ZE    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

In Stadt Land Anders läuft alles ein bisschen anders, als beim normalen Stadt Land Fluss. Es gibt zahlreiche Kategorien-Karten aus denen man wählen darf und auch die Vorgabenkarten bringen neuen Wind ins Spiel. Man kann entweder mit Buchstaben-Vorgaben spielen oder auch mit kreativen Vorgaben. 

 

Spielablauf

Aufbau
Die Spieler nehmen sich die Karten mit den Kategorien und suchen sich fünf davon aus, die sie spielen möchten. Die Kategorien sind nach Schwierigkeit geordnet, zu sehen auf der Rückseite der Karten, dort sind nämlich 1 bis 4 Sterne aufgedruckt. Man kann natürlich auch einfach alle Karten mischen und blind Kategorien ziehen und man kann auch mehr als fünf Kategorien spielen, das alles bleibt den Spielern überlassen. Nun müssen sich die Spieler noch überlegen, ob sie mit den grünen Buchstaben-Vorgaben oder den kreativen blauen Vorgaben spielen möchten. Auch hier kann man natürlich wieder alle Karten zusammenmischen und sich überraschen lassen. Jeder Spieler braucht dann noch ein Blatt und einen Stift. Hier muss jeder Spieler jetzt eine Tabelle anlegen. In die erste Spalte kommt die Vorgabe, die man Runde für Runde zieht. In die nächsten Spalten dann die gewählten Kategorien und in die letzte Spalte die Punkte.

Spielablauf
Stadt Land Anders spielt man über mehrere Runden. Wieviele man spielen möchte, können die Spieler wieder selbst festlegen.
Fünf Runden ist ein eher kurzes Spiel, sieben ist normal und ab neun Runden dauert das Spiel dann schon eine Weile.

Ein Spieler zieht jetzt aus dem Stapel der Vorgabenkarten eine Karte heraus und legt sie auf den Tisch.
Nach dieser Vorgabe müssen jetzt alle Spieler Wörter suchen, die zur Kategorie passen und der Vorgabe entsprechen.

Hier ein paar Beispiele für grüne Vorgaben:
- Maximal 4 Buchstaben
- 2. Buchstabe ein A
- 3. Buchstabe ein Vokal
- Letzter Buchstabe ein N
- 4 Vokale, usw.

Es wird also nicht ein Anfangsbuchstabe festgelegt, sondern eine spannendere Vorgabe, die alle Spieler beachten müssen.

Hier noch ein paar Beispiele für die kreativen Vorgaben:
a) Vorgabe "2" Kategorie "Stadt" 
New York <- besteht aus zwei Wörtern
Istanbul <- liegt auf zwei Kontinenten
Frankfurt <- Frankfurt am Main und an der Oder

Das ist noch ein relativ einfaches Beispiel. Die kreativen Vorgaben können das Hirn schon ordentlich zum Rauchen bringen.
Wie wäre es mit der Vorgabe "Süss" oder "Gold" oder "Sommer" und dann Kategorien Stadt, Land, Pflanze, usw.?
Hier wird es dann schon spannender. Die Spieler sollten allerdings bei kreativen Lösungen ein bisschen nachsichtiger sein.
Wenn es eine coole wenn auch schräge Lösung ist, kann man sowas schon gelten lassen.

Hier noch ein paar allgemeine Regeln:
Wenn ein Wort schon einmal als Lösung genannt wurde, darf es im weiteren Spielverlauf nicht noch einmal genutzt werden.
Es dürfen Wörter in der Einzahl oder Mehrzahl notiert werden.
Vokale sind nicht nur a, e, i, o, u sondern auch ä, ö, ü.

Rundenende
Hat man für jede Kategorie ein Wort gefunden, so ruft man "Stopp und Aus!".
Wer gerade ein Wort schreibt, der schreibt es fertig, alle anderen legen sofort den Stift zur Seite.

Wenn man noch nicht alle Kategorien mit Wörtern befüllt hat, aber mindestens zwei, so kann man "Stopp und 1" rufen.
Dies macht man, wenn lange Zeit keinem alle Wörter einzufallen scheinen.
Der Spieler, der "Stopp und 1" gerufen hat, klopft jetzt 10 Sekunden, jede Sekunde auf den Tisch. 
Er selbst darf in diesen 10 Sekunden keine weiteren Wörter notieren.
Dann ruft er "Stopp und Aus!" und alle Spieler müssen aufhören zu schreiben.

Auswertung
Jetzt wird Kategorie für Kategorie vorgelesen, was die Spieler dort notiert haben.
Sind sich die Spieler bei einem Begriff einig, dass dieser überhaupt nicht passt, so muss der Spieler diesen Begriff streichen.
Ansonsten werden jetzt Punkte wie folgt verteilt:

- Man hat ein Wort, das kein anderer Spieler verwendet hat: 2 Punkte.
- Man hat ein Wort, das auch noch andere Spieler benutzt haben: 1 Punkt.
- Es gibt Spieler, die bei diesem Wort eine Lücke haben: Alle Spieler 1 Punkt, die ein gültiges Wort haben.

Wenn man alle Kategorien gewertet hat, zählen die Spieler ihre Punkte zusammen und schreiben sie in die Spalte "Punkte".
Schon kann die nächste Runde mit einer neuen Vorgabe beginnen.

Spielende
Hat man die am Anfang ausgemachte Anzahl an Runden gespielt, so ist das Spiel beendet.
Die Spieler zählen ihre Punkte in der Spalte "Punkte" zusammen und schon hat man einen Gewinner.

Kleines Fazit
Als Fan von Stadt, Land, Fluss, finde ich diese Variante sehr spannend.
Man muss sich nicht lange Kategorien ausdenken, aber man könnte es trotzdem machen, wenn man will.
Die Vorgaben sind, gerade bei den blauen, oft sehr knackig und führen manchmal zu genialen Wörtern.
Es gibt aber auch Vorgaben, bei denen fällt es einem leicht, auf Wörter zu kommen.
Wir haben ganz gerne einfach alle Vorgaben zusammengemischt und uns überraschen lassen.
Die Karten haben eine übliche Qualität und die Anleitung ist gut verständlich geschrieben.
Stadt Land Anders hat uns sehr gut gefallen, denn es bringt neuen Wind in einen Klassiker.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Karten in deutsch und englisch bedruckt
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 10:51 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:37)
3 = Aufbau (1:08)
PlatzhalterSpielidee (3:35)
4 = Spielablauf (4:04)
5 = Abspann (10:25)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2016 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 731 mal Letzte Änderung am Freitag, 28 Oktober 2016 18:11

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
721