Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Montag, 28 März 2016 12:02

Pie Face

 

Pie Face


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   Hasbro
 Spieleranzahl   Ab 2 Spielern    Autor(en)   Keine Angaben
 Empf. Alter   5+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 5 -10 Minuten        
 ASIN   B00YGZ4QE6    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Pie Face ist die Neuauflage eines Kinder- und Partyspiels aus dem Jahre 1986. Bei Pie Face geht es darum, sich einen nassen Schwamm oder Sprühsahne ins Gesicht zu klatschen. Naja, eigentlich will man das genau nicht. Der Drehpfeil gibt vor, wie oft der Spieler am Zug die Handgriffe drehen muss und dann entscheidet der Zufall ob die Wurfhand aktiviert wird oder nicht. Wenn nicht, gibt es Punkte, wenn ja, gibt es Gelächter. Ein tolles Partyspiel für Kindergeburtstage oder auch Feucht-Fröhliche Erwachsenenrunden :)

 

Spielablauf

Aufbau
Vor dem Spiel muss die Maschine zusammengebaut werden. Dazu stellt man die Maschine auf den Tisch, steckt seitlich die Handgriffe ein und oben die Wurfhand drauf. Die Teile kann man nicht falsch montieren, da sie nur in einer bestimmten Ausrichtung auf oder an die Maschine passen. Auch die Kinnstütze wird oben in die Maschine gesteckt und davor klemmt man dann die Maske. Jetzt muss man sich noch überlegen, was man als Wurfgeschoss verwenden möchte. Man kann den beiliegenden Schwamm benutzen, aber auch Sprühsahne macht sich sehr gut und ist viel lustiger. Schokoküsse sind fast zu hart, außerdem müsste man den Boden wegmachen, sonst rutscht er von der Wurfhand. Nicht wundern, dass die gewölbte Seite der Wurfhand nach oben zeigt, das ist so gewollt, obwohl man in die offene Hand natürlich besser Sachen hineinlegen könnte :) Zum Schluss wird noch die Drehscheibe zusammengebaut und los geht´s.

Spielablauf
Der jüngste Spieler beginnt, indem er den Pfeil der Drehscheibe dreht. Dieser bleibt jetzt auf einer Zahl stehen.
Dann muss der Spieler seinen Kopf auf die Kinnablage legen und durch die Maske gucken, direkt auf das Wurfgeschoss.
Die Hände kommen an die Handgriffe und werden jetzt so oft gedreht, wie der Drehpfeil anzeigt. 
Bleibt die Wurfhand unten, so hat der Spieler Glück gehabt und bekommt die doppelte Anzahl an Punkten, die er gedreht hat.
Wird die Wurfhand ausgelöst, so wird der Spieler "ge-pie-faced" und alle haben etwas zu lachen. Der Spieler bekommt dann keine Punkte. 

Spielende
Wer als Erster 25 Punkte erspielen konnte, gewinnt das Spiel.

Kleines Fazit
Pie Face ist ein typisches Partyspiel für Jung und Alt.
Wer hier ein ernsthaftes Spiel erwartet, ist komplett falsch.
Für einen Kindergeburtstag oder als Trinkspiel unter Erwachsenen ist das Spiel aber perfekt.
Spielt man mit Sprühsahne, so sollte man seine Augen schließen, wenn man zu drehen anfängt.
Was auch sehr genial ist, wenn man von vielen Handys im Foto- oder Videomodus begleitet wird, während man an den Handgriffen dreht.
Das gibt wirklich klasse Fotos / Videos (SlowMotion einstellen!).
Das Spielmaterial ist sehr robust und hält lange durch.
Die Anleitung zum Spiel befindet sich übrigens auf der Schachtel-Außenseite.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Neuauflage des 1986 erschienenen Spiels | Perfekt für Kindergeburtstage oder Feucht-Fröhliche Erwachsenenspiele ;)
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden  
Hersteller-Downloads   Nix
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 5:38 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:49)
3 = Aufbau (1:23)
4 = Spielablauf (2:39)
5 = Abspann (5:10)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2016 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 909 mal Letzte Änderung am Montag, 28 März 2016 12:07

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
717