Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Donnerstag, 31 Juli 2014 16:59

Schlag den Raab Kids

 

 

Schlag den Raab Kids
Vielen Dank an den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2014    Verlag(e)   Ravensburger
 Spieleranzahl   2 - 8    Autor(en)   Max Kirps
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Ideenfabrik
 Spieldauer   ca. 30 - 90 Minuten        
 ASIN   B002DGOY4W    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Zwei Teams treten im Wettkampf gegeneinander an. Dazu bietet das Spiel über 30 Spiele, die sich aus Wissens-, Geschicklichkeits- und Aktionsspielen zusammensetzen. In jedem Spiel werden aber nur höchstens 15 Spiele gespielt, so dass sich die Spielrunden immer anders gestalten. Der Moderator wählt das nächste Spiel anhand eines Kreisels aus, die Teams entscheiden, wer zu diesem Spiel antreten soll und erst dann werden die Regeln gelesen und das Spiel aufgebaut. Pro Spiel sammeln die Teams Punkte und wer am Ende die meisten Punkte erspielen konnte, gewinnt. 

 

Spielablauf

Aufbau
Vor dem ersten Spiel wird das umfangreiche Spielmaterial zusammengebaut und geordnet. Dazu liegen in der Schachtel viele Tüten bereit. Dann legt man die Schachtelunterseite auf den Tisch und steckt den grauen Zähler für die Rundenanzeige auf die 1. Die beiden farbigen Zähler legt man noch neben die Schachtel. Sie zeigen die Punkte der Teams an. Der Spielekreisel wird benötigt, um das nächste Spiel auszuwählen und auch die kleine Punkteleiste legt man mit zwei Spielfiguren bestückt auf den Tisch. Darauf werden ggf. die Punkte innerhalb eines Spiels gezählt. Die Spieler bilden nun Teams. Spielen nur zwei Spieler, so sind ein paar Spiele nicht spielbar, dies wird aber in der immer angegeben. Jetzt müssen sich die Teams noch einigen, wie lange sie spielen möchten. Es gibt die Möglichkeit ein kurzes Spiel mit ca. 30 Minuten und 5 Spielen zu spielen, oder ein 60 Minutenspiel mit 10 Spielen oder eine komplette Runde mit ca. 90 Minuten und allen 15 Spielen. Dann geht es los.

Der Moderator
Pro Spiel sollte immer ein Spieler den Moderator machen. Dieser muss sich unparteisch verhalten. Er sucht das Spiel mit dem Kreisel aus, erklärt die Regeln und führt das Spiel als Schiedsrichter oder Fragenleser durch . Wenn er will, dann kommentiert er das Spiel auch noch.

Spielablauf
Der Moderator schaut sich als Erstes den Rundenanzeiger an. Dieser steckt natürlich vor dem ersten Spiel auf der schwarzen 1. Es gibt drei Farben, die die Kategorie des Spiels anzeigen.

- Action & Risiko hat einen schwarzen Hintergrund
- Glück & Geschick einen grauen Hintergrund
- Knobeln & Köpfchen einen orangen Hintergrund

Jetzt nimmt der Moderator den Kreisel und dreht diesen. Dann hält er ihn an, indem er mit dem Zeigefinger auf die sich drehende Scheibe drückt. Sein Finger zeigt nun auf einen Block aus diesen drei Farben und je nach Runde nimmt man jetzt das Spiel der entsprechenden Farbe. 

Die Teams entscheiden sich jetzt, wer in dieser Kategorie antreten soll. Dann nimmt der Moderator sich die Anleitung und sucht das Spiel heraus. Dann sucht er das benötigte Material zusammen und erklärt den Spielern das Spiel. Dann wird gespielt. Der Gewinner des Spiels bekommt dann für sein Team so viele Punkte, wie der Rundenanzeiger angibt. Das erste Spiel gibt also einen Punkt, das zweite zwei, usw. Diese Punkte werden dann mit dem farbigen Zähler an der Schachtelseite angezeigt.

Die Spiele
Alle Spiele zu beschreiben würde den Rahmen dieser Spielevorstellung sprengen. Ich nenne einfach mal die Namen: 

Ball fangen, Becherball, Bilderrätsel, Blamieren oder Kassieren, Chip-Fechten, Chipschnipp, Dotzen, Einbein, Entschlüsseln, Flatterblatt, Flohzirkus, Hausnummern kegeln, Hut-auf-Lauf , Kartenpusten, Lieder summen, Nasenrasen, Papier reißen, Pfannkuchen wenden, Pusteball, Rechtschreibfehler, Ringe werfen, Scherzfragen, Schütten, Spiegelschrift, Stimmt's?, Tiere finden, Wo liegt was?, Wort im Wort, Zahlen jagen und Zungenbrecher. 

Für diese Spiele liegt das Material in der Schachtel bei. Dann gibt es noch sechs weitere Spiele, bei denen man gewöhnliche Haushaltsgegenstände wie Flaschen, Wäscheklammern oder Luftballons bräuchte.

Das Tolle ist, alle Editionen von "Schlag den Raab" lassen sich sogar miteinander kombinieren. Dadurch hat man die Auswahl aus über 90 Spielen.

Kleines Fazit
Anders als in der Fernsehshow "Schlag den Raab" treten hier die Spieler in zwei Teams gegeneinander an, um sich in über 30 Minispielen miteinander zu messen. Die Spiele sind alle aus der Fernsehshow bekannt und für den Heimgebrauch angepasst worden. Auf den Quizkarten findet man genug Fragen, damit Wiederholungen eine lange Zeit vermieden werden. Auch die Kids-Edition ist mit den anderen Editionen von "Schlag den Raab" kombinierbar, so dass eine riesige Menge an Spielen entsteht. Auch wenn man Stefan Raab nicht mag, so ist diese Spielesammlung doch sehr gelungen und jedem Partyspiel-Liebhaber zu empfehlen.

Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Große Minispielesammlung die mit den anderen Editionen kombinierbar ist.
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Leider nicht verlinkbar
Erhältliche Spielerweiterungen   Schlag den Raab - Das 1. Spiel | Schlag den Raab - Das 2. Spiel | Schlag den Raab - Das Quiz
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 14:24 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (1:55)
3 = Aufbau (4:03)
4 = Spielablauf (7:48)
5 = Abspann (12:45)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2014 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1685 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 31 Juli 2014 17:01

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719