Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Samstag, 12 Mai 2018 15:47

Woodlands

 

Woodlands
Vielen Dank an den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2018    Verlag(e)   Ravensburger
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Daniel Fehr
 Empf. Alter   10+    Illustrator(en)   Felix Mertikat
 Spieldauer   ca. 20 bis 40 Minuten        
 ASIN   B077VM7JNC    Auszeichnungen   Spiele Hit für Familien
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

In diesem Spiel geht es um Märchen und Geschichten. Rotkäppchen, Robin Hood, die Artus-Saga und Dracula laden zum Miträtseln ein. Ihr habt richtig gelesen. Woodlands ist ein Lege-Rätselspiel mit vier Geschichten. Jeder Spieler hat die gleichen Landschaftsplättchen, mit denen er die Aufgaben der einzelnen Kapitel jeder Geschichte lösen muss. Wenn es bei Rotkäppchen im Kapitel 1 noch recht einfach losgeht und man nur Wege zu Orten legen muss, so werden die Aufgaben von Kapitel zu Kapitel und von Geschichte zu Geschichte anspruchsvoller. Klingt alles doch sehr einfach? Ist es aber nicht, denn man hat den Aufgabenplan in der Tischmitte liegen, der sich aus einem 3 x 3 - Raster zusammensetzt. Nun muss man sich bildlich vorstellen, wie man mit seinen Landschaftsplättchen die gestellten Aufgaben erledigen kann. Bei diesem Spiel rauchen die Köpfe!

 

Spielablauf

Aufbau
Als erstes suchen sich die Spieler eine der vier Geschichten aus und nehmen die dazugehörigen Folien und die Spielfigur. Dann legt man den weißen Spielplan in die Mitte des Tisches und legt das erste Kapitel dort auf. Nun nehmen sich die Spieler je ein Spielertableau und legen es in der gleichen Ausrichtung wie der Spielplan vor sich ab. Nun bekommt jeder noch seine 12 Landschaftsplättchen, die er am besten nebeneinander vor sich auslegt. Die Edelsteine und die Sanduhr kommen neben den Spielplan, ebenso die Schlüsselplättchen und die Truhenkarten. Dann kann das Spiel auch schon losgehen.

Spielablauf
Ein Spieler nimmt sich die Anleitung und liest den anderen Spielern die Vorgeschichte und die Aufgabe des ersten Kapitels vor. Jetzt wissen die Spieler, was in diesem Kapitel Punkte bringt und was man beachten muss. Diese Dinge stehen auch seitlich noch einmal auf jeder Kapitelfolie. Nun wird die Sanduhr umgedreht und die Spieler versuchen die Aufgabe mit ihren Landschaftsplättchen zu lösen. Dazu bauen sie ein 3 x 3 Raster aus Landschaftsplättchen auf, das aus Wald und Wegen besteht. Damit kann man die Aufgaben lösen, denn Rotkäppchen darf zum Beispiel nie in den Wald. So kann man später auch böse Dinge von Rotkäppchen fernhalten, wenn man diese in den Wald baut, usw. Die Aufgaben werden mit jedem Kapitel immer spannender und anspruchsvoller. Sobald die Sanduhr das erste Mal durchgelaufen ist, wird es ernst. Ab jetzt kann ein Spieler, der glaubt, alles richtig gelegt zu haben, das Rundenende einleiten. Dazu dreht er die Sanduhr wieder um und nimmt sich einen farblosen Edelstein. Die Edelsteine bringen erst am Spielende Punkte. Er selber darf an seinem Aufbau jetzt nichts mehr verändern, die anderen Spieler haben noch diese eine Sanduhr Zeit, ihren Aufbau zu beenden. Dann folgt die Wertung.

Wertung
Wenn die Sanduhr dann wieder durchgelaufen ist, müssen auch die restlichen Spieler aufhören zu legen. Um die Punkte zu notieren, kann man entweder einen Stift und Papier oder die App von Ravensburger verwenden. Nun nimmt sich der Spieler, der die Sanduhr umgedreht hat, die Kapitelfolie aus der Tischmitte und legt sie passend auf sein Spielertableau. Nun überprüfen die Spieler gemeinsam, ob und welche Ziele erreicht worden sind. Dazu kann man mit der Spielfigur die Wege entsprechend ablaufen. Dafür gibt es dann entsprechend die angegebenen Plus- oder Minuspunkte, die man notiert. Hat man an einer Stelle im Raster kein Landschaftsplättchen, so gibt dies immer einen Minuspunkt. Dann nimmt sich der nächste Spieler im Uhrzeigersinn die Folie und sein Aufbau wird geprüft, usw. Wenn alle Spieler gewertet wurden, kommt die Kapitelfolie aus dem Spiel und das nächste Kapitel der Geschichte wird in die Mitte gelegt. Die Geschichten haben immer vier oder fünf Kapitel. Die Landschaftsplättchen der Spieler kommen wieder vom Spielertableau runter und ein Spieler liest die nächsten Aufgaben aus der Anleitung vor. 

Weitere Kapitel
Im nächsten Kapitel gibt es dann neue Aufgaben für die Spieler. Zusätzlich kann man Edelsteine und Schlüssel erspielen, wenn man sie in seine Wege mit einbaut. Später gibt es dann die Truhen zu den Schlüsseln, wenn man diese denn mitgenommen hat. Der oder die Spieler mit den meisten Punkten haben auch immer noch einen Ort mit Pokal, den nur sie besuchen müssen, um keine Minuspunkte zu bekommen. Die Aufgaben werden von Kapitel zu Kapitel immer schwieriger und spannender. 

Spielende
Wenn alle Kapitel der Geschichte gespielt wurden, ist das Spiel zu Ende und es kommt zur Schlusswertung. Zu den Punkten, die die Spieler während des Spiels erspielt haben, kommen jetzt noch die Punkte von den Edelsteinen dazu. So ist jeder Edelstein einen Punkt wert. Hat man ein Set aus vier unterschiedlichen Edelsteinen, so gibt es einen Punkt extra. Die farblosen Edelsteine sind dabei Joker und können jede Edelsteinfarbe ersetzen. Der Spieler, der jetzt die meisten Punkte erspielt hat, gewinnt das Spiel.

Varianten
Wenn man die Geschichten schon kennt, so kann man mit der Rückseite seiner Landschaftsplättchen spielen, um eine neue Herausforderung zu erhalten.
Dort sind dann zusätzlich Dornen und Wasser zu finden. Während Wasser wie normale Wege zu handhaben ist, ist Dornengestrüpp immer undurchdringlich, selbst wenn man laut Kapitel durch den Wald gehen darf. Es gibt auch noch zwei Meisterfolien, die man einfach zusätzlich auf eine Kapitelfolie legen kann, um zusätzliche Aufgaben zu bekommen.

Kleines Fazit
Woodlands ist ein geniales Lege- / Rätselspiel für die ganze Familie.
Die Regeln sind einfach, doch das Spiel sollte man nicht unterschätzen.
Im ersten Kapitel von Rotkäppchen denkt man sich noch: "Mann, ist das einfach!".
Schon im zweiten Kapitel muss man aber etwas grübeln, um die Aufgaben zu erledigen.
Im dritten Kapitel kommt dann schon Panik auf. "Wie soll das denn gehen?".
Hier muss man nicht nur ein Ziel erreichen, sondern auch verhindern, dass Hasen und Wölfe im gleichen, verbundenen Gebiet sind.
Da rattern die kleinen, grauen Zellen gehörig und wenn dann ein Spieler plötzlich die Sanduhr dreht, kommt Panik auf.
Die Aufgaben werden dann von Geschichte zu Geschichte immer schwieriger, so dass oft niemand die vollen Punkte bekommt.
Und genau das macht das Spiel so spannend. Oft muss man sich schnell überlegen, wie man den Schaden gering hält.
Uns hat das Spiel wirklich sehr viel Spaß gemacht und wir müssen noch die letzte Geschichte spielen.
Das Spielmaterial ist sehr schön und auch die Anleitung vorbildlich geschrieben.
Wer also gerne Lege-/Logikspiele unter Zeitdruck mag, der ist hier an der richtigen Adresse. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 15:38 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:27)
PlatzhalterSpielidee (4:08)
4 = Spielablauf (4:31)
5 = Abspann (15:02)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2018 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 233 mal Letzte Änderung am Dienstag, 26 Juni 2018 11:49

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
817