Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Montag, 23 Oktober 2017 13:42

Schollen Rollen

 

Schollen Rollen
Vielen Dank an den Amigo Verlag für das Rezensionsexemplar


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2017    Verlag(e)   Amigo
 Spieleranzahl   2 bis 8    Autor(en)   Reiner Knizia
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Steffen Gumpert
 Spieldauer   ca. 20 Minuten        
 ASIN   B073WFS2BP    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Wer Fische würfelt, kann sich freuen, denn diese bringen am Ende des Spiels Punkte. Doch sollte man nicht zu gierig sein, sonst verliert man seinen gesamten Fang. Also überlegt euch gut, ob ihr noch einen weiteren Würfelwurf wagt, oder lieber die Fische nach Hause bringt. Wer am Ende die meisten Fische gefangen hat, gewinnt.

 

Spielablauf

Aufbau
Die gelben Fische werden auf den Tisch gelegt. Je nach Spieleranzahl werden dann von den roten Fischen noch einige dazugenommen. So kommen bei zwei Spielern noch 8 rote Fische, bei drei Spielern 12, bei vier Spielern 16, usw. rote Fische dazu. Die Spielschachtelunterseite und auch die Würfel gibt man dem Startspieler und schon kann es losgehen.

Spielablauf
Der Spieler am Zug würfelt immer mit allen Würfeln. 
Hat man auf keinem Würfel eine oder zwei Schollen gewürfelt, ist der Zug auch schon wieder vorbei und der nächste Spieler im Uhrzeigersinn ist an der Reihe.
Hat man mindestens eine Scholle gewürfelt, werden die gewürfelten Sachen abgearbeitet.

a) Eine oder zwei Schollen
Für jede gewürfelte Scholle nimmt man sich einen gelben Fisch aus dem Vorrat.
Gelbe Fische dürfen jederzeit gegen rote Fische im Verhältnis 5:1 getauscht werden.
Die Fische sammelt man erst im Netz=Spielschachtelunterseite.
Erst wenn man sie sichert, also nicht weiter würfelt, leert man die Schollen vor sich auf den Tisch und gibt das Netz weiter.

b) Angelhaken
Hier darf man sich entweder aus dem Vorrat eine gelbe Scholle nehmen, oder bei einem Mitspieler.

c) Verdoppler
Hier werden die gewürfelten Schollen verdoppelt.
Hat man zwei Schollen gewürfelt und einen Verdoppler, so darf man sich vier Schollen nehmen.
Hat man sogar zwei Verdoppler, so wären es sogar acht Schollen, usw.

d) Wasser
Hier passiert nichts.

Würfel zur Seite legen
Hat man sich seine Schollen genommen, so muss man jetzt alle blauen Würfel zur Seite legen.
Blau sind die Würfelseiten mit dem Wasser und dem Verdoppler.

Sichern oder Weiterwürfeln
Möchte man mit den verbliebenen, schwarzen Würfeln nicht weiterwürfeln, so leert man einfach das Netz vor sich aus.
Diese Schollen sind jetzt sicher und können nur noch vereinzelt von anderen Spielern mit dem Angelhaken geklaut werden.

Möchte man jedoch noch einmal würfeln, so nimmt man sich die Würfel mit der schwarzen Seite und würfelt diese erneut.
Ist keine Scholle dabei, muss man seinen gesamten, bisherigen Fang aus dem Netz in den Vorrat schütten und die Runde ist vorbei.
Ist mindestens eine Scholle dabei, so nimmt man sich wieder entsprechend Fische aus dem Vorrat oder bei einem Angelhaken auch von einem anderen Spieler.
Wichtig: Hat man bei einem vorherigen Wurf Würfel mit Verdoppler zur Seite gelegt, zählen diese Verdoppler auch für weitere Würfe mit!
Dann muss man wieder blaue Würfel zur Seite legen und sich entscheiden, ob man noch einmal würfeln möchte oder lieber seinen Fang sichert.

Spielende
Das Spiel endet, sobald keine Schollen mehr im Vorrat liegen.
Jetzt zählen alle Spieler ihre Schollen, wobei gelbe Schollen 1 Punkt und rote 5 Punkte wert sind.
Wer jetzt die meisten Punkte erspielt hat, gewinnt das Spiel.

Kleines Fazit
Schollen Rollen ist ein sehr einfaches und schnelles Würfelspiel für die ganze Familie.
Die Regeln sind sehr einfach und so kann man schnell losspielen.
Natürlich braucht man bei diesem Spiel viel Würfelglück, aber ein bisschen hat man sein Schicksal auch selber in der Hand.
Wenn man nur noch zwei schwarze Würfel hat, muss man schon genau überlegen ob man sich noch einmal traut zu würfeln.
Uns hat das Spiel jedenfalls gut gefallen, da es problemlos funktioniert und schnell gespielt ist.
Durch die Angelhaken ist sogar ein bisschen Interaktion mit den anderen Spielern gegeben.
Sicher kein abendfüllendes Spiel, aber wer Würfelspiele mag, kann auf jeden Fall einen Blick riskieren. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 8:06 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:36)
3 = Aufbau (1:01)
PlatzhalterSpielidee (1:45)
4 = Spielablauf (2:08)
5 = Abspann (7:41)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2017 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 298 mal Letzte Änderung am Montag, 23 Oktober 2017 13:52

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
720