Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Mittwoch, 11 Oktober 2017 13:17

Emoji 2

 

 

Emoji 2
Vielen Dank an den Pegasus Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2017    Verlag(e)   Pegasus Spiele
 Spieleranzahl   Ab 1 Spieler    Autor(en)   Peter Neugebauer
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Fiore GmbH
 Spieldauer   ca. 10 bis 20 Minuten        
 ASIN   B01MYEPAAP    Auszeichnungen   Keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Bilder sagen mehr als tausend Worte, allerdings kann man bei Emojis auch völlig unterschiedliche Worte in die Bilder hineininterpretieren. Emoji 2 bringt gleich zwei Spielmodi mit. Beim ersten gilt es aus Karten, die in der Anleitung angegeben sind, bestimmte Wörter zu finden. "Drei Städte" oder "drei Kinderspiele" muss man in bestimmten Karten erkennen. Diese Variante kann man auch sehr gut alleine Spielen. In der anderen Variante versucht man aus einigen, ausliegenden Emojis neue Wörter zu kreieren und aufzuschreiben. Und wer ganz kreativ sein möchte, der kann sogar eigene Rätsel erfinden.

 

Spielablauf

Aufbau
Je nach gespielter Variante geht der Aufbau natürlich anders.

Rätselvariante
Hier sucht man sich einfach ein Rätsel aus der Anleitung aus und sucht die entsprechenden Karten heraus. Dabei hat jede Karte eine Zahl,so dass man die richtigen Karten leichter finden kann. Hat man die angegebenen Karten vor sich liegen, geht es los.

Wortfindevariante
Hier mischt man die Emojikarten durch und legt dann 12 Karten im Kreis aus. In die Mitte des Kreises legt man weitere zwei Karten und jeder Spieler nimmt sich ein Blatt und einen Stift. Los geht´s.

Spielablauf
Auch hier spielen sich die beiden Varianten komplett anderes.

a) Rätselvariante
Der oder die Spieler müssen jetzt einfach die angegebene Menge an Wörtern aus den ausliegenden Karten finden.
Dabei können auch Karten dabei sein, die man überhaupt nicht braucht, um das Spiel ein bisschen schwerer zu machen.
Hat man alle Wörter gefunden, oder kommt man nicht weiter, so kann man in der Lösung nachschauen, was noch fehlt, oder ob man alles richtig gefunden hat.

b) Wortfindevariante
Hier startet man das Spiel mit einem Kommando. Dann müssen alle Spieler versuchen, aus einer Karte aus der Mitte und einer der 12 Karten im Kreis Wörter zu bilden.
Jedes gefundene Wort schreibt man auf den Zettel. Hierbei darf man ruhig kreativ sein. Solange man seine Wortkreation erklären kann, ist es okay, außer es ist zu abwegig.
Sobald man drei oder in einer längeren Variante vier Wörter aufgeschrieben hat, ruft man "Stopp und aus" und alle Spieler müssen ihren Stift zur Seite legen.
Findet man über längere Zeit nur zwei Begriffe, so kann man "Stopp und 1" rufen und damit den anderen Spielern anzeigen, dass man ihnen noch 10 Sekunden gibt, um Wörter zu finden.
Diese 10 Sekunden kann man durch Tippen auf den Tisch anzeigen. Ist die Zeit rum, ruft man "Stopp und aus" und alle Spieler müssen aufhören zu schreiben. 
Dann folgt die Auswertung. Für jeden Begriff, den mehr als ein Spieler aufgeschrieben hat, gibt es einen Punkt.
Hat man einen Begriff als Einziger aufgeschrieben, so gibt es zwei Punkte. Hat man die geforderten drei oder vier Begriffe aufgeschrieben, so gibt es einen Extrapunkt.
Dann spielt man die nächste Runde. Dazu kann man jetzt die Karten einfach auf die Rückseite drehen und mit dieser spielen. Danach muss man neue Karten auslegen.
So spielt man fünf Runden und zählt dann die erreichten Punkte zusammen. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Kleines Fazit
Emoji 2 ist ein nettes Spiel für die ganze Familie oder eine Person, die gerne Rätsel löst. 
Hat man die Rätsel allerdings einmal gelöst, macht es keinen Sinn, sie noch einmal zu lösen.
Die Variante der Wörtersuche hat dagegen einen hohen Wiederspielwert.
Es gibt 192 verschiedene Motive und von denen liegen ja immer 14 völlig unterschiedliche und andere auf dem Tisch.
So kann man ständig neue Wörter erfinden, ohne dass die gleichen Karten auf dem Tisch liegen werden.
Die Anleitung ist gut geschrieben und lässt keine Fragen offen. Die Emojis sind die bekannten, kleinen Bildchen vom Handy.
Ganz Kreative können auch eigene Rätsel erfinden und sie ihren Freunden zum Lösen vorlegen oder auch an Pegasus senden.
Wer weiß, vielleicht ist sein Rätsel in einer weiteren Version dieses Spiels dann in der Anleitung zu finden.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Nein
Hersteller-Downloads   Nix
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 9:06 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:37)
3 = Aufbau (1:13)
PlatzhalterSpielidee (3:01)
4 = Spielablauf (3:25)
5 = Abspann (8:39)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2017 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 224 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Oktober 2017 13:29

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719