Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 20 Oktober 2017 10:52

Cubo

 

 

Cubo


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2014    Verlag(e)   Queen Games
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Johannes Berger | Julien Gupta
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 25 Minuten        
 ASIN   B00OHN9LVU    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Jeder Spieler hat neun Würfel, aber immer nur einen Wurf, mit dem er arbeiten kann. Wenn man mit seinem Wurf nicht zufrieden ist, muss man alle Würfel noch einmal werfen. Was ist das Ziel? So viele Drillinge und Straßen wie möglich zu würfeln und in einem 3 x 3 Raster zu legen. Dort zählt dann jede Reihe und jede Spalte, also muss man klug legen, um die meisten Punkte zu erreichen. Sobald ein Spieler mit seinem Gelegten zufrieden ist, ruft er Cubo und legt seine Abdeckplatte auf die Würfel. Sobald nur noch ein Spieler am Bauen ist, wird von 6 bis 1 gezählt und dann muss auch der letzte Spieler seinen Aufbau fertig haben. Nun werden die Punkte verteilt. Sechs Runden lang wird so gespielt, um den Gewinner der Partie zu ermitteln.

 

Spielablauf

Aufbau
Die Punkteablage kommt an den oberen Rand der Spielfläche. Dort legt man dann die verschiedenen Punkteplättchen entsprechend drauf. Nun werden zwei blaue und zwei rote Würfel unter die Punkteablage gelegt und auch der Rundenzähler, auf den man die sechs Rundenmarker mit der Zahl nach oben legt. Nun bekommt jeder Spieler ein Abdeckplättchen, vier rote und vier blaue Würfel und einen weißen Würfel zu sich. Bestimmt einen Startspieler und los geht´s.

Spielablauf
Das Spiel läuft über sechs Runden, die immer nach dem gleichen System ablaufen.

1. Runde starten
Dazu dreht der Startspieler den nächsten Rundenmarker auf die Rückseite und würfelt die vier Würfel, die im allgemeinen Bereich liegen.

2. Das Spiel beginnt
Jetzt nehmen sich die Spieler ihre neun Würfel in die Hand und der Startspieler startet mit den Worten "Cubo" die Würfelrunde.
Jetzt würfeln alle Spieler gleichzeitig und schauen sich die Würfel an oder bauen sie schon einmal zu einem 3 x 3 Feld zusammen.
Wichtig ist dabei immer: Gefallen einem Spieler bestimmte Würfel nicht, so muss er immer ALLE Würfel neu werfen, wenn er das möchte.
Es ist nicht erlaubt einzelne Würfel zur Seite zu legen! 

3. Cubo bauen
Die Spieler versuchen also mit ihrem Würfelwurf Punkte zu erzielen.
Dabei muss der weiße Jokerwürfel immer in der Mitte liegen!

a) Drilling bauen
Für einen Drilling, also zum Beispiel 4, 4, 4 oder 2, 2, 2, bekommt der Spieler immer einmal den Wert eines Würfelauges, also 4 oder 2.
Baut man einen Drilling in einer Farbe, so bekommt man sogar die doppelte Anzahl an Punkten.
Der weiße Würfel ist dabei ein Joker und muss immer in der Mitte des Cubo liegen.
Er zählt mit seinen Würfelaugen sowohl für rot, als auch für blau und kann so viele Punkte bringen.

b) Straße bauen
Baut man eine Straße, also zum Beispiel 2, 3, 4 oder 4, 5, 6 dann zählt der höchste Würfel als Punkte.
Baut man eine Straße in einer Farbe, so zählen die Punkte doppelt.

Das Ziel ist es also, mit den Würfeln in den Reihen und Spalten so viele Kombinationen wie möglich zu bauen.
Am Ende wird nämlich jede Reihe und jede Spalte einzeln gewertet.
Wenn man also viele Würfelaugen sowohl in einer Spalte wie auch Reihe benutzen kann, bringt das natürlich ordentlich Punkte.
Es gibt aber noch eine wichtige Möglichkeit, etwas an seinem Cubo im Nachhinein zu verändern, dazu gleich mehr.

4. Fertig gebaut
Ist ein Spieler mit seinem Cubo zufrieden, so legt er sein Abdeckplättchen auf seine Würfel und ruft Cubo.
Sobald er dies gemacht hat, darf er sich einen der Würfel in der allgemeinen Auslage nehmen und ihn auf sein Abdeckplättchen legen.
So machen es auch die anderen Spieler. Ist nur noch ein Spieler im Spiel, so zählen die anderen Spieler ihn sofort an.
Dazu zählen sie einfach langsam von 6 bis 1 runter und in dieser Zeit muss auch der letzte Spieler mit seinem Cubo fertig werden.
Bekommt er ihn nicht fertig, so bekommt er in dieser Runde keinerlei Punkte.

5. Wertung
Nun folgt die Wertung. Dazu kann jeder Spieler den Würfel, den er aus der Mitte genommen hat, noch in seinen Cubo einbauen.
Hat man also zum Beispiel einen Würfel, der nicht passt, aber man sieht genau den passenden Würfel in der Tischmitte liegen, dann sollte man seinen Cubo so schnell wie möglich fertig bauen und sich als Belohnung diesen Würfel schnappen. Bevor es jetzt nämlich an die Wertung geht, darf man einen Würfel aus seinem Cubo gegen den genommenen Würfel aus der Tischmitte tauschen. Dies muss man allerdings nicht machen, wenn man es nicht möchte.

Dann wird jeder Cubo einzeln gewertet und der Spieler nimmt sich entsprechend die Punkteplättchen von der Punkteablage.
Was wieviele Punkte gibt, habe ich ja oben schon beschrieben.

Neue Runde
Nachdem alle Cubos gewertet wurden, wird einfach die nächste Runde gespielt.

Spielende
Nach der Wertung der sechsten Runde ist das Spiel vorbei und die Spieler zählen ihre Punkteplättchen zusammen.
Der Spieler mit den meisten Plättchen gewinnt das Spiel.

Kleines Fazit
Cubo ist ein cooles Würfelspiel mit einfachen Regeln und hohem Glücksfaktor.
Hier möchte man immer wieder neu würfeln, um den perfekten Cubo zu bauen.
Doch spätestens wenn ein Spieler seinen Cubo fertig hat, kommt man in Bedrängnis.
Ist man gar der letzte Spieler, der seinen Cubo noch nicht fertig hat, dann muss man sich extrem beeilen.
Eine Runde ohne Punkte tut nämlich schon sehr weh...
Das Spielmaterial und die Würfel sind in gewohnter Qualität.
Uns hat das Spiel recht gut gefallen, vor allem, weil es schön hektisch ist.
Wer auch gerne glückslastige Würfelspiele in Echtzeit mag, der kann einen Blick riskieren. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Nicht gelistet
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 10:48 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:24)
PlatzhalterSpielidee (2:14)
4 = Spielablauf (2:44)
5 = Abspann (10:23)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2017 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 258 mal Letzte Änderung am Freitag, 20 Oktober 2017 10:58

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
721