Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Samstag, 04 März 2017 15:51

Der mysteriöse Wald

 

Der mysteriöse Wald
Vielen Dank an den HUCH & friends Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2016    Verlag(e)   HUCH & friends | iello
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Carlo A. Rossi
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Daniel Lieske
 Spieldauer   ca. 20 Minuten        
 ASIN   B01MXYU1CX    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Ein magisches Gemälde ist der Einstieg in eine fantastische Welt voller Abenteuer. Jonas betritt diese Welt, ausgerüstet nur mit einem Holzschwert und seinem Rucksack voller Gegenstände. Doch hat er auch die richtigen Gegenstände eingepackt? In diesem kooperativen Merkspiel müssen sich die Spieler den Weg zur bösen Königin Draconia merken und dann die entsprechenden Gegenstände in ihren Rucksack packen. Haben sie einen Gegenstand vergessen, so kann ihnen nur noch Loki oder ein Wanderer helfen, damit sie auf ihrem Weg nicht scheitern.

 

Spielablauf

Aufbau
Als erstes legt man die Startkarte auf den Tisch und dann legt man vier zufällige Waldkarten in einer Reihe verdeckt daneben. Daneben kommt dann eine zufällige, aber ebenso verdeckte Wandererkarte, dann noch einmal zwei Waldkarten und am Schluss eine verdeckte Schlusskampfkarte. Dies ist der Weg, den unser Held nehmen muss. Die Figur von Jonas stellt man auf die Startkarte und den Rucksack legt man für alle Spieler gut erreichbar auf den Tisch. Dann sortiert man noch die ganzen Gegenstände in einzelne Stapel und mischt auch die gelben Loki-Plättchen verdeckt durch. Von diesen legt man dann vier Stück in den Rucksack, aus den restlichen macht man einen Stapel. Dann noch die Würfel bereit gelegt und schon geht es los.

Spielablauf
Das Spiel gliedert sich in drei Phasen. 
In der ersten Phase müssen sich die Spieler die Wegkarten anschauen und die Gegenstände darauf merken.
In der zweiten Phase müssen sie ihren Rucksack mit den benötigten Gegenständen packen. Hier spielt aber auch das Würfelglück mit.
In der dritten Phase geht es dann auf die Reise und die Spieler decken nach und nach die Wegkarten auf und befüllen sie mit den, hoffentlich eingepackten, Gegenständen aus dem Rucksack.
Aber schauen wir uns die Phasen kurz genauer an,

Phase 1 - Den Pfad einprägen
Ein Spieler macht den Startspieler und schaut sich die erste Wegkarte an. Wenn er sich die Gegenstände, die darauf abgebildet sind gemerkt hat, legt er die Karte wieder verdeckt zurück. Dann nimmt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn die nächste Wegkarte und prägt sich die Gegenstände darauf ein. So schaut sich immer ein Spieler die nächste Karte an und versucht sich die Gegenstände zu merken, bis man auch die letzte Karte, die Schlusskampfkarte, angeschaut hat. 

Phase 2 - Rucksack packen
Jetzt packen die Spieler ihren Rucksack. Hoffentlich haben sie sich gemerkt, was sie alles brauchen. Der Startspieler würfelt mit allen vier Würfeln und nimmt sich dann zwei gewürfelte Gegenstände aus dem Vorrat und legt sie irgendwo in den Rucksack. Die Position im Rucksack ist völlig egal. Dann würfelt der nächste Spieler, usw. Würfelt ein Spieler einen oder zwei Loki, so muss man immer erst Loki-Plättchen einpacken, bevor man normale Gegenstände mitnehmen darf. Bei einem gewürfelten Loki packt man also einen verdeckten Loki ein und bei zwei natürlich zwei. So würfeln die Spieler jetzt einfach so lange, bis der komplette Rucksack voll mit Gegenständen ist. Dann kann die Reise beginnen.

Phase 3 - Die Reise
Nun decken die Spieler die erste Wegkarte auf, stellen die Jonasfigur darauf und legen dann die auf der Karte abgebildeten Gegenstände von ihrem Rucksack auf die Felder. Haben sie alle Gegenstände, die gefordert wurden, ablegen können, decken sie die nächste Wegkarte auf, stellen wieder die Jonasfigur darauf und legen die benötigten Gegenstände ab. Sollten die Spieler nicht alle benötigten Gegenstände haben, so können sie ein Loki-Plättchen umdrehen. Darauf können zwei Dinge sein:

a) Gegenstände
Sind mehrere Gegenstände zu sehen, so darf man sich ein Plättchen eines Gegenstands in den Rucksack legen.

b) Tauschen
Ist ein Tauschsymbol zu sehen, dann dürfen die Spieler einen beliebigen Gegenstand aus dem Rucksack gegen einen benötigten Gegenstand aus dem Vorrat tauschen.

Die Wanderer Karte
Während der Reise trifft man irgendwann auf den Wanderer. Dieser bietet einem zwei Kristallwaffen an, wenn man ihm bestimmte Gegenstände gibt.
Dies muss man nicht machen, aber die Kristallwaffen sind zwei Joker, die man für beliebige Gegenstände einsetzen darf, die man nicht im Rucksack hat.
Der Wanderer möchte, je nach Karte entweder zwei gleiche Gegenstände, einen Gegenstand und ein Loki-Plättchen, drei Gegenstände die unterschiedlich sind oder einfach vier Gegenstände.
Gibt man ihm die geforderten Dinge, so legt man die beiden Kristallwaffen-Marker auf die Wanderer-Karte. Möchte man ihm keine Gegenstände geben, so geht es einfach auf der nächsten Wegkarte weiter.

Schlusskampfkarte
Kommt man auf der letzten Wegkarte an, kommt es zum Schlusskampf gegen Draconia.
Auch hier muss man einfach die geforderten Gegenstände ablegen und hat danach das Spiel gemeinsam gewonnen.
Könnt ihr allerdings nicht die benötigten Gegenstände aus dem Rucksack holen, dann habt ihr gemeinsam das Spiel verloren.
Vergesst aber nicht die Joker, wenn ihr die denn habt.

Varianten
Um das Spiel schwerer zu machen, gibt es zwei Möglichkeiten.
Die erste ist, einfach mit immer weniger Loki-Plättchen zu spielen, die man am Anfang einfach in den Rucksack legt.
Die zweite Möglichkeit besteht dann in einem längeren Weg, den man zurücklegen muss.
So legt man fünf Waldkarten, eine Wandererkarte, dann drei Waldkarten und die Schlusskampfkarte aus.
Auch hier kann man dann wieder mit weniger Start-Loki-Plättchen arbeiten, um auch diese Variante noch schwerer zu machen.

Schlusskampf-Varianten
Auch hier gibt es noch eine Variante, um das Spiel ein bisschen spannender zu machen.
Wenn man beim Schlusskampf ankommt, so muss man, bevor man die Karte umdreht, schon die richtigen Gegenstände auf der Karte ablegen.
Wenn sich alle Spieler einig sind, dass dies die richtigen Gegenstände sind, dreht man die Schlusskampfkarte um.
Hatten die Spieler recht, so haben sie das Spiel gewonnen, ansonsten haben sie es verloren.

Kleines Fazit
Die Wormworld Saga sagte mir zwar nichts, aber das Spiel hat uns trotzdem gefallen.
Hier kommen die kleinen grauen Zellen so richtig in Schwung, wenn man sich die Gegenstände, so gut es geht, merkt.
Es funktioniert, dank der Loki-Plättchen, aber auch ganz gut, wenn man sich nicht alles 100%ig gemerkt hat.
Spielt man nach ein paar Runden dann mit den Varianten und hat beim Würfeln dann wenig Loki-Plättchen im Gepäck, wird es schon schwerer.
Der Glücksfaktor beim Würfeln hält sich in Grenzen, es überwiegt ganz klar das Merken der Gegenstände.
Für Kinder, aber auch zusammen mit den Eltern, ein tolles Spiel mit sehr schönen Illustrationen.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Basiert auf der Wormworld Saga
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 14:35 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:39)
3 = Aufbau (1:41)
PlatzhalterSpielidee (3:50)
4 = Spielablauf (4:42)
5 = Abspann (14:06)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2017 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 795 mal Letzte Änderung am Samstag, 04 März 2017 15:53

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719