Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 06 Januar 2017 13:57

Code Master

 

Code Master


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2016    Verlag(e)   Thinkfun
 Spieleranzahl   1 Spieler    Autor(en)   Mark Engelberg
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   Solange man mag        
 ASIN   B01HGM8QM8    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

In diesem Knobelspiel geht es darum, seinen Avatar so zu programmieren, dass er einen Weg zum Portal findet. Dabei muss er, je nach Schwierigkeitsgrad, auch noch Kristalle einsammeln. 60 verschiedene Aufgaben mit unterschiedlichen Startpunkten, farbigen Strecken, bis zu sechs Kristalle, Trolle und Schleifen, die programmiert werden müssen, warten auf die Spieler. 

 

Spielablauf

Aufbau
Man sucht sich aus dem Aufgabenbuch eine Aufgabe aus, nimmt sich das angegebene Material und schlägt die Programmierschablone auf der angegebenen Seite auf. Am besten spielt man Level für Level durch, so wird man langsam an die weiteren Features der Programmierung herangeführt. In jedem Level nimmt man sich also seinen Avatar und stellt ihn auf den angegebenen Startpunkt und das Portal, das man auf den Endpunkt setzt. Kommen im Level Kristalle vor, so legt man auch diese auf die angegebenen Punkte. Die Aktionsplättchen, mit denen man dann den Weg auf seiner Programmierschablone legt, nimmt man an sich und schon geht es los.

Spielablauf
Jetzt muss man versuchen, mit den Aktionsplättchen einen Weg zum Portal zu bauen. Die Farbe der Aktionsplättchen muss dabei immer mit der des benutzen Weges übereinstimmen. In den ersten Leveln ist dies auch die einzige Aufgabe. Wichtig dabei ist nur, dass man alle Aktionsplättchen verwenden muss, auch wenn man einen kürzeren Weg mit weniger Plättchen bauen könnte. Dazu legt man die Aktionsplättchen auf die Felder der Programmierschablone. Hat man seine Programmierung fertig, so prüft man das Programm. Läuft, springt und rutscht der Avatar über die programmierte Strecke fehlerfrei bis zum Portal, so hat man das Level beendet und kann das nächste spielen. Nach ein paar Leveln kommen dann auch die Kristalle ins Spiel. Diese muss man alle einsammeln, bevor man zum Portal reisen darf. Sollte es einmal Level geben, bei denen auf einem Feld mehrere Kristalle liegen, so darf der Avatar beim Erreichen dieses Feldes nur einen Kristall einsammeln. Den oder die anderen Kristalle muss er dann bei einem weiteren Besuch aufheben. Dazu gibt es in späteren Leveln dann auch Schleifen, so "Wenn-Dann" Verknüpfungen. So wird zum Beispiel ein "Du musst zwei Kristalle gesammelt haben" Bedingungsplättchen auf die Programmierschablone gelegt. Dann programmiert man seinen Weg. Dieser kommt dann irgendwann an diese Bedingung. Hat der Avatar zwei Kristalle gesammelt, dann darf er durch das Portal oder je nach Level einen anderen Weg gehen. Hat er noch keine zwei Kristalle, so bringt ihn die Schleife wieder an den Anfang des Programms und es startet erneut mit der gleichen Programmierung. Auf diese Weise werden die Level immer schwerer. Später gibt es dann auch Wege, die man nur in einer Richtung gehen kann oder die Abfrage, ob man auf einem bestimmten Trollfeld steht, um den einen oder anderen Weg zu gehen. 

Kleines Fazit
In Code Master programmiert man natürlich nicht wirklich ein Programm am Computer, sondern eher virtuell auf dem Spielbrett.
Die Mechanik dahinter ist aber tatsächlich mit einer richtigen Programmierung zu vergleichen und macht viel Spaß.
Die Rätsel werden immer schwerer, so dass man am Anfang einen leichten Einstieg hat, aber bald gehörig grübeln muss.
Die Idee mit den Aufgabenplänen und den verschiedenen Programmierschablonen ist genial.
So hat das Aufgabenbuch nur 10 Seiten, aber auf jeder Seite immer 6 Rätsel. Alle 10 Rätsel kommt man also wieder auf eine bekannte Seite zurück.
Auch die Sache mit der Schleifenprogrammierung oder der Trollabfrage funktioniert perfekt.
Ich hatte wirklich sehr viel Spaß bei diesem Knobelspiel und bin auch noch lange nicht durch.
Wenn man bei einer Aufgabe überhaupt nicht weiterkommt, so liegt natürlich auch eine Lösung bei.
Tolles Spielmaterial, tolle Illustrationen, tolle Rätsel, einfach ein tolles Spiel.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Leider nein
Hersteller-Downloads   Nix
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 9:08 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:41)
3 = Aufbau (1:51)
PlatzhalterSpielidee (3:08)
4 = Spielablauf (3:48)
5 = Abspann (8:42)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2016 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 629 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 Januar 2017 14:50

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719