Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Sonntag, 25 Dezember 2016 09:44

Chicken Wings

 

Chicken Wings
Vielen Dank an den HUCH & friends Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2016    Verlag(e)   HUCH & friends
 Spieleranzahl   1 bis 4    Autor(en)   Manfred Reindl | Silke Briedl
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Fiore GmbH
 Spieldauer   ca. 20 Minuten        
 ASIN   B01AYVGTCC    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Henny und die Hühnergang haben ein Problem. Auf sie wartet bereits der brodelnde Kochtopf und darauf haben sie keine Lust. Da, die Bäuerin ist abgelenkt! Also nutzen sie die Gelegenheit zur Flucht aus dem Fenster. Mit dem Kochlöffel bauen sie sich ein Katapult und los geht die Reise. Doch auch da draußen ist nicht alles ungefährlich. Stacheldraht, der Bauer mit der Mistgabel und Hasso, der Hund sind auch keine gute Gesellschaft. Da versuchen wir doch lieber das rettende Ufo zu treffen. Wer die besten Ziele trifft gewinnt.

 

Spielablauf

Aufbau 
Vor dem Spiel muss man sich überlegen, welche Spielplanseite man spielen möchte. Auf der Seite mit der Zielscheibe gelten einfache Punkteregeln, auf der Rückseite mit dem Bauernhof kommen dann auch alle Bauernhofplättchen ins Spiel. Dem Spiel liegt ein Haken bei. Diesen kann man über eine Tür hängen und daran den Spielplan aufhängen. Hat man einen Nagel in der Wand zur Verfügung, so braucht man den Haken nicht. Um den Spielplan zu stabilisieren liegen zwei schwarze Schienen bei. Davon schiebt man eine oben und eine unten in die Mitte des Spielplans. Dann legt man die Hühnchen bereit. Sollten diese dreckig werden, weil sie auf den Boden gefallen sind, etc, einfach wieder unter klarem Wasser abwaschen und trocknen lassen. Dann kleben sie wieder schön eklig :) Dann legt man noch den Löffel und die Bauernhofplättchen bereit und legt die sieben Ei-Plättchen auf dem Boden aus. Sie sollen zum einen die Linie bilden, von der geworfen werden muss und zum anderen gelten sie als Rundenzähler. Los geht´s.

Spielablauf - Flucht aus der Küche
Ein Spieler beginnt das Spiel und nimmt sich den Kochlöffel sowie das erste Huhn.
Dann schleudert er das Huhn auf den Spielplan und schaut sich an, wo das Huhn hängengeblieben ist.
Mit ein bisschen Übung kann man dann auch genauer zielen und seine Wunschziele eher treffen.
Landet das Huhn auf einem Ziel, zu dem es ein Bauernhof-Plättchen gibt, so muss man dieses nehmen und ggf. ausführen, dazu gleich mehr.
Berührt das Huhn mehrere Ziele, so nimmt man das Ziel, auf dem mehr Huhn klebt.
Trifft man ein Ziel, dessen Bauernhofplättchen schon ein anderer Spieler genommen hat, so muss dieser es wieder rausrücken.
Die Bauernhofplättchen wandern also immer hin und her. Dabei gibt es Plättchen die Pluspunkte (grüne) und welche die Minuspunkte (rote) bringen.
Die gelben sind mit einer zusätzlichen Aktion versehen und kommen danach meist wieder in den Vorrat zurück.

Nun wird das zweite und das dritte Huhn geschossen und der nächste Spieler ist an der Reihe.
Nachdem alle Spieler drei Hühner geschossen und die entsprechenden Plättchen eingesammelt haben, ist eine Runde vorbei.
Dann dreht man eines der Eier-Plättchen um und spielt die nächste Runde. Nach sieben Runden ist das Spiel vorbei.

Die Bauernhofplättchen
Es gibt grüne, rote und gelbe Bauernhofplättchen.
Die Grünen bringen dabei einfach Pluspunkte, die auf der Rückseite der Plättchen stehen.
Die Roten bringen dagegen Minuspunkte ein.

Die Gelben haben oft besondere Aktionen wie:
- Ein Huhn mehr oder weniger werfen
- Ein Huhn blind über den Rücken werfen
- Ein Huhn mit geschlossenen Augen werden 
- Bruno der Bauer - Wer dieses Plättchen am Spielende hat, verliert automatisch
usw.

Viele der gelben Bauernhofplättchen, nämlich die mit einem Pfeil, muss man nach Ausführen der Aktion wieder zurücklegen.
Andere kann man behalten und bekommt, wenn man sie auch zum Spielende noch hat, Pluspunkte dafür. 

Kombos
Wer gerne noch ein bisschen mehr Taktik ins Spiel bringen möchte, der kann mit den Kombos spielen.
Diese befinden sich nur auf den eckigen Bauernhofplättchen und sind als farbiger Stern dargestellt.
Man findet die Kombos auch auf dem Spielplan abgebildet.
Grundsätzlich geht es einfach nur darum, Bauernhofplättchen mit gleichfarbigen Sternen zu sammeln.
Das können Zweier-Kombos oder Dreier-Kombos sein, die dann nochmal extra Punkte bringen.
Diese Punkte stehen auf der Rückseite der Plättchen und werden am Ende des Spiels zusätzlich gezählt.

Spielende
Nach den sieben Runden zeigt jeder Spieler seine Bauernhofplättchen.
Auf den grünen und gelben sind Pluspunkte, auf den roten Minuspunkte die jetzt jeder Spieler zählt.
Spielt man mit den Kombos, dann zählt man die Zusatzpunkte für erreichte Kombos dazu.
Wer jetzt am meisten Punkte erspielt hat, gewinnt das Spiel. 

Spielablauf - Hühner Dart
Auch bei dieser Variante werden sieben Runden à drei Hühner gespielt. Jeder Spieler schießt seine drei Hühner auf die Zielscheibe und zählt dann die Punkte.
Nehmt dabei den Kopf des Hühnchens als Anhaltspunkt für die Punkte. Das Feld in der Mitte ist 10 Punkte wert.
Schreibt die Punkte am besten auf einen Zettel und spielt die sieben Runden durch.
Der Spieler, der dann die meisten Punkte erspielt hat, gewinnt das Spiel.

Kleines Fazit
Chicken Wings ist ein nettes Kinderspiel mit einem riesigen Spielplan.
Am Anfang muss man das Schleudern mit dem Löffel ein bisschen üben, dann klappt es aber gut.
Die Hühnchen kleben wirklich toll am Spielplan und sind bei Bedarf auch einfach abwaschbar.
Die Variante mit den Bauernhofplättchen macht natürlich mehr Laune als die einfache Zielscheibe.
Das Spielmaterial ist durchwegs sehr gut und hält sicher lange durch. 
Lediglich die schwarzen Schienen würde ich nach dem Spiel einfach auf eine Seite des Spielplans schieben und nicht jedesmal entfernen, sonst gehen die Ränder schnell kaputt.
Natürlich können hier auch Erwachsene ihren Spaß haben und mitspielen. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 12:32 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:36)
3 = Aufbau (1:35)
PlatzhalterSpielidee (3:05)
4 = Spielablauf (3:48)
PlatzhalterBeispielrunde (11:42)
5 = Abspann (12:06)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2016 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 662 mal Letzte Änderung am Sonntag, 25 Dezember 2016 11:02

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719