Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Montag, 04 Juli 2016 15:05

Vampire Queen

 

Vampire Queen
Vielen Dank an den Schmidt Spiele Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2016    Verlag(e)   Schmidt Spiele
 Spieleranzahl   3 bis 12    Autor(en)   Wolfgang Kramer
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Irene Bressel
 Spieldauer   ca. 30 Minuten        
 ASIN   B0194E872U    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Immer in der Nacht gehen die Vampire auf Beutejagd. Sobald der Morgen naht, müssen sie allerdings schnell zurück in die Burg Dunkelfels. Nur dort in der Gruft sind sie vor der Sonne sicher. Die älteren Vampire haben es meist leicht in die Burg zu kommen. Aber die Jungvampire sind nur in Gruppen stark. Und dann sind da auch noch die gemeinen Vampirjäger. Diese sorgen dafür, dass immer wieder Vampire die Gruft verlassen müssen, um sich in Sicherheit zu bringen. Wer als Erster seine Vampire in die Gruft bringt, beendet einen von fünf Durchgängen. Die Spieler, die jetzt noch Vampire und Vampirjäger auf der Hand haben, erhalten Minuspunkte. Wer nach fünf Durchgängen die wenigsten Minuspunkte hat, gewinnt das Spiel.

 

Spielablauf

Aufbau
Der Spieler mit den längsten Eckzähnen bekommt den Vampirjäger mit der 15 darauf. Der Spieler zu seiner Linken bekommt den Vampirjäger mit der 20 darauf und wird für die erste Runde der Startspieler. Dann werden je nach Spieleranzahl die gut gemischten Karten an die Spieler ausgeteilt. Bei drei bis acht Spielern erhält jede Spieler 13 Karten. Wenn mehr Spieler mitspielen, erhalten ab neun Spielern alle weniger Karten, wie in der Anleitung angegeben. Die beiden Spieler mit den Vampirjägerkarten haben jeweils eine Karte mehr auf der Hand.

Spielziel
Das Ziel der Spieler ist, alle Handkarten abzulegen, um keine Minuspunkte am Ende des Durchgangs zu bekommen.

Spielablauf
Der Startspieler beginnt das Spiel. Er spielt dazu eine oder mehrere Vampirkarten mit der gleichen Zahl aus oder als Startspieler darf er auch eine Vampirjäger-Karte ausspielen, wenn er das möchte. Schauen wir uns aber erst die Sache mit den Vampirkarten an.

a) Vampirkarte ausspielen
Nachdem der Startspieler eine oder mehrere Karten mit der gleichen Zahl ausgespielt hat, ist der nächste Spieler im Uhrzeigersinn an der Reihe.
Er muss jetzt die gleiche Anzahl an Karten, aber mit einem höheren Wert, zugeben oder passen. In beiden Fällen ist dann der nächste Spieler an der Reihe, usw.

Beispiel:
Der Startspieler legt zwei 5-er Karten aus. Der zweite Spieler kann mit zwei 9-er Karten mitgehen, der dritte Spieler hat allerdings kein Zahlenpärchen über 9 und muss deshalb passen.

Die Karten aus diesem Stich kommen auf einen Ablagestapel. Sie haben für die weitere Runde keine Bedeutung mehr.
Der Spieler, der eben den höchsten Stich gemacht hat, also in unserem Beispiel der Spieler mit den beiden 9-er Karten, wird der neue Startspieler und legt wieder eine oder mehrere Karten aus. 

Vampire Queen
Die Vampire Queen ist mit dem Wert 14 die höchste Karte im Spiel. Spielt ein Spieler zum Beispiel zwei Vampire Queen-Karten aus, so kann diese kein Spieler überbieten und der Spieler hat diesen Stich sofort gewonnen. Allerdings kann man die Vampire Queen auch als Joker für jede beliebige Zahlenkarte einsetzen.

b) Vampirjäger-Karte ausspielen
Der Startspieler darf statt einer Vampirkarte auch einen Vampirjäger ausspielen.
Die Vampirjäger-Karten haben eine identische Vorder- und Rückseite, so dass jeder Spieler genau sieht, wo diese beiden Karten im Moment sind.
Sobald ein Vampirjäger ausgespielt wurde, geht es darum, möglichst kleine Vampirkarten zuzugeben. 
Denn der Spieler, der die höchste Karte zugibt, muss den gesamten Stapel Karten auf die Hand nehmen.
In der Vampirjäger-Runde muss man auch keine höhere Zahl zugeben, sondern einfach eine beliebige, am besten kleine Vampirkarte ausspielen.

Passen ist in dieser Runde natürlich auch nicht erlaubt. Der Spieler, der den Stapel dann "gewinnt", nimmt alle Karten, auch den Vampirjäger auf die Hand.
Er ist jetzt auch der neue Startspieler, darf aber die soeben erhaltene Vampirjäger-Karte nicht sofort wieder ausspielen.
Hat er allerdings auch die zweite Vampirjäger-Karte auf der Hand, so darf er diese natürlich ganz normal spielen.

Wer am Ende eines Durchgangs noch Vampirjäger-Karten auf der Hand hat, bekommt dafür 15 und / oder 20 Minuspunkte.
Es ist also sinnvoll, diese Karten schnell wieder loszuwerden, wenn man sie bekommen hat.

Ende eines Durchgangs
Sobald am Ende einer Runde ein oder mehrere Spieler keine Karten mehr auf der Hand haben, endet der Durchgang.
Die Spieler, die jetzt noch Karten auf der Hand haben, müssen die Werte dieser Karten zusammenzählen und als Minuspunkte notieren.

Nächster Durchgang
Die Vampirjäger-Karten verbleiben nach dem Zählen der Minuspunkte bei den Spielern, die sie gerade haben.
Der Spieler mit der 20-er Vampirjäger-Karte teilt die neuen Karten aus und der nächste Durchgang wird gespielt.

Spielende
Nach fünf Durchgängen gewinnt der Spieler, der am wenigsten Minuspunkte erspielt hat.

Kleines Fazit
Vampire Queen ist ein einfaches Kartenspiel für größere Spielrunden.
Es funktioniert zwar auch mit drei Spielern, aber richtig lustig wird es erst in großen Gruppen.
Allerdings muss man die Karten wirklich immer sehr gut mischen.
Ansonsten kann schnell Frust aufkommen, wenn ein Spieler immer Pärchen oder Drillinge rauslegt, die keiner bedienen kann.
Das ist auch das größte Problem des Spiels, der Glücksfaktor. 
Werden nur Karten angespielt, die man nicht bedienen kann, wird man zum Dauerpasser und das kann nerven.
Ansonsten funktionieren die Regeln gut und eine Runde läuft schnell von der Hand, da man nicht viel zum taktischen Nachdenken hat. 
Eine Besonderheit die man erwähnen muss, sind allerdings die schön gezeichneten Karten. Die passen super zum Thema.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Sehr schön gezeichnete Karten
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 12:01 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:36)
3 = Aufbau (1:06)
PlatzhalterSpielidee (2:16)
4 = Spielablauf (3:31)
5 = Abspann (11:36)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2016 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1022 mal Letzte Änderung am Montag, 04 Juli 2016 15:17

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
721