Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Samstag, 18 Juni 2016 13:10

Shiftago

 

Shiftago
Vielen Dank an den WiWa Spiele Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2016    Verlag(e)   WiWa Spiele
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Robert Witter | Frank Warneke
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 1 - 45 Minuten        
 ASIN   B01CQOMF50    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Wer "Vier gewinnt" kennt, hat die Regeln der einfachen Variante von Shiftago auch schon verstanden. Shiftago hat aber drei Spielvarianten und in jeder geht es grundsätzlich darum, Glaskugeln der eigenen Farbe in eine Reihe zu bringen. Dabei ist es egal, ob die Reihe waagerecht, senkrecht oder diagonal liegt. Die anderen Spieler haben natürlich das gleiche Ziel und versuchen, die anderen Spieler daran zu hindern, gleichfarbige Reihen zu bilden. Ein spannendes Taktik-Spiel für jede Altersstufe.

 

Spielablauf

Aufbau
Man nimmt den Deckel von der Spielschachtel und nimmt die Anleitung sowie die Punkteleisten aus der Schachtel. Die Schachtelunterseite mit dem Spielbrett und den Glaskugeln stellt man so, wie sie ist, zwischen die Spieler. Jeder Spieler nimmt sich dann eine Punkteleiste und einen Zählstein. Wenn man die Express = Einsteigervariante spielt, dann braucht man die Punkteleiste nicht. Die Spieler einigen sich also, welche Variante sie spielen möchten und los geht's.

Spielablauf
Die Grundregeln sind immer gleich. Das Spiel läuft im Uhrzeigersinn. Der Spieler am Zug nimmt sich eine seiner Kugeln und schiebt sie von einer beliebigen Seite in das Spielfeld ein. Die Kugeln müssen dabei immer vom Rand aus eingeschoben werden und dürfen nie mitten auf dem Spielplan abgelegt werden. Beim Einschieben der Kugeln darf man bereits liegende Kugeln einfach weiterschieben. Das funktioniert auf dem Spielplan erstaunlich gut. Wenn man eine liegende Kugel mittig mit der neuen Kugel schiebt, so bewegen sich alle Kugeln in der Reihe sauber um ein Feld weiter. Ist eine Reihe allerdings voll mit Kugeln, darf in diese Reihe keine neue Kugel eingeschoben werden. 

Shiftago Express
Bei dieser Variante braucht man keine Punkteleiste. Es geht hier lediglich darum, eine Reihe aus 5 Kugeln der eigenen Farbe (4 Kugeln bei drei und vier Spielern) zu bilden.
Diese Reihe darf senkrecht, waagerecht oder diagonal entstehen. Sobald ein Spieler eine Kugel ins Spielfeld geschoben hat, können zwei Dinge passieren:

1. Der Spieler hat keine Reihe fertig gebaut
Dann ist einfach der nächste Spieler an der Reihe. 

2. Der Spieler hat eine Reihe fertig gebaut
Dann hat dieser Spieler das Spiel gewonnen.

Wichtig ist hierbei immer, der Spieler muss nach dem Einschieben einer eigenen Kugel die Reihe gebildet haben.
Bildet ein Spieler durch das Einschieben einer Kugel für einen anderen Spieler eine entsprechende Reihe, so hat dieser Spieler noch nicht automatisch gewonnen.
Er gewinnt erst, wenn nach seinem eigenen Einschieben einer Kugel, die benötigte Menge an Kugeln in seiner Farbe in einer Reihe liegen.
Sollte das Spielfeld irgendwann einmal voll mit Kugeln sein, ohne dass ein Spieler eine Reihe bilden konnte, so endet die Runde unentschieden.

Shiftago Expert
In dieser Variante geht es darum, mit gebauten Reihen Punkte zu erzielen. Wer als erster 10 Punkte erspielt hat, gewinnt die Runde.

Die Regeln ändern sich dabei wie folgt:
Immer wenn ein Spieler eine Reihe aus 4 (im Spiel zu dritt und viert), 5, 6 oder 7 gleichfarbigen, eigenen Kugeln bildet, bekommt er dafür Punkte.
Im Spiel zu zweit geht die Punkteverteilung ab einer Reihe aus 5 Kugeln los, im Spiel zu dritt oder viert schon ab 4 Kugeln.
Bildet ein Spieler also eine Reihe aus 5 Kugeln, so bekommt er dafür im Spiel zu zweit 2 Punkte, für 6 Kugeln gibt es 5 Punkte und für 7 Kugeln sogar 10 Punkte, was einem sofortigen Sieg entspricht.
Wichtig ist dabei immer, sobald man eine Reihe aus 4 (im Spiel zu dritt und viert), 5 oder 6 Kugeln hat, muss man diese werten.
Es ist nicht erlaubt, wenn man eine Fünfer-Reihe hat, diese liegen zu lassen und auf eine Sechser-Reihe zu warten. Wenn eine entsprechende Reihe liegt, muss sie gewertet werden.
Um eine Reihe zu werten, muss man im Spiel zu zweit alle Kugeln dieser Reihe, bis auf die erste und die letzte vom Spielbrett nehmen und zu seinem Vorrat zurücklegen.
Im Spiel zu dritt oder viert darf man sogar nur eine Kugel auf dem Spielbrett liegen lassen. Man darf sich allerdings aussuchen, ob es die erste oder die letzte Kugel der Reihe sein soll.
Nach einer Wertung ist der Spieler gleich noch einmal am Zug. Dadurch könnte auch sofort eine weitere Wertung ausgelöst werden.
Das Spiel hat dann der Spieler gewonnen, der als erster 10 Punkte erspielen konnte.

Shiftago Exteme
Hier sind die Regeln gleich denen von Shiftago Expert. Die einzige Änderung ist, dass Reihen bereits ab 4 Kugeln (im Spiel zu zweit) oder 3 (im Spiel zu dritt und viert) gewertet werden.
Die Punkte, die man dafür bekommt, sind allerdings 0 und man muss wieder entsprechend den Regeln der Expert Version Kugeln vom Spielplan entfernen.
In dieser Variante geht es also darum, seine Reihen klug zusammenzuschieben, da es ansonsten keine Punkte gibt.

Kleines Fazit
Beim Öffnen der schweren Schachtel fallen einem sofort die sehr hochwertigen Glaskugeln auf.
Die liegen super in der Hand und haben eine sehr angenehme Größe.
Auch das Spielbrett ist gut durchdacht und so funktioniert das mit dem Weiterschieben der Kugeln perfekt und ohne Probleme.
Durch die verschiedenen Varianten gibt es für jeden Spielertyp die passende Herausforderung.
Während man mit Kindern lieber die "Vier gewinnt" Variante spielt, können sich Taktikexperten die Extreme-Variante geben.
Uns hat das Spiel in jeder Variante viel Spaß gemacht, wobei es mit mehr Spielern irgendwie spannender ist.
Bei zwei Spielern muss man nur auf eine zusätzliche Farbe achten, bei vier Spielern auf drei. 
Da qualmt einem schon nach kurzer Zeit ordentlich der Kopf, macht aber eine Menge Spaß.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Hochwertige Glaskugeln | Sehr gut funktionierendes Schiebesystem
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Nicht gelistet
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 15:17 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:48)
3 = Aufbau (1:45)
4 = Spielablauf (2:54)
5 = Abspann (14:51)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2016 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 889 mal Letzte Änderung am Samstag, 18 Juni 2016 13:12

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719