Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 08 Juli 2016 17:38

New York 1901

 

New York 1901


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   HUCH & friends
 Spieleranzahl   2 - 4    Autor(en)   Chénier La Salle
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Vincent Dutrait
 Spieldauer   ca. 30 - 60 Minuten        
 ASIN   B014PF2GKW    Auszeichnungen   noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Im Jahr 1901 beginnt eine unglaubliche Begeisterung für Hochhäuser. Da dieser Trend mehr als nur eine kurzfristige Erscheinung zu sein scheint, wollen die Spieler auch in diesem Geschäft mitmischen. Denn von ihrem Onkel haben sie eine kleine Immobilie in Manhattan geerbt. Dies ist der Anfang einer steilen Karriere. Grundstücke werden gekauft, Arbeiter eingesetzt und neue Gebäude errichtet oder alte zu noch größeren Wolkenkratzern ausgebaut. Wer am Ende die meisten Siegpunkte erspielen konnte, ist der Gewinner.

 

Spielablauf

Aufbau
Der Spielplan wird in die Mitte des Tisches gelegt. Jeder Spieler nimmt sich in seiner Farbe einen Wertungsstein, der auf die 0 der Zählleiste kommt, 18 Immobilien-Plättchen, die man nach ihrer Technologiestufe Bronze, Silber und Gold sortiert, einen Besitzmarker, mit dem man ein legendäres Gebäude bauen und besetzen darf, vier Arbeiter und drei Aktionskarten. Jeder Spieler zieht sich dann eine Personen-Karte, auf der man im Laufe des Spiels seine gespielten Grundstückskarten ablegt. Diese Karte kann eine andere Farbe als die Spielerfarbe haben. Sie gibt lediglich an, wo jeder Spieler seine Start-Immobilie hinlegen muss. Die Grundstückskarten werden gut gemischt und neben dem Spielplan abgelegt. Vier Karten von diesem Stapel kommen als offene Auslage auf den Spieltisch. Die legendären Wolkenkratzer-Plättchen legt man auch neben den Spielplan. Dann werden noch die Bonuskarten für diese Partie festgelegt. Von den fünf Bonus-Karten "Straßen von New York" werden drei Karten gezogen und offen ausgelegt. Wer am Spielende die meisten Gebäude an diesen drei Straßen besitzt, bekommt noch einige Siegpunkte dazu. Von den fünf Aufgaben-Karten zieht man nur eine. Diese Aufgabe ist dann für alle Spieler während des Spiels aktiv und bringt ebenso am Spielende Punkte.

Spielablauf
Wer an der Reihe ist, hat die Auswahl aus zwei Aktionen, von denen er eine ausführen darf.

a) Land erwerben und bebauen
Der Spieler, der diese Aktion wählt, sucht sich zuerst eine Grundstückskarte aus der offenen Auslage aus.
Diese Karten haben eine Farbe, die man auch auf dem Spielplan findet und eine Form.
Es gibt Karten mit 2er oder 3er Grundstücken. Auf ein solches Grundstück stellt der Spieler jetzt einen seiner Arbeiter.

Nun darf man diesen Platz auch gleich bebauen. Das wird man im Zwei-Spieler-Spiel sehr häufig machen.
Spielt man mit mehr Spielern, so kann es aber auch vorkommen, dass man ein paar Runden lang erstmal nur Grundstücke besetzt.
Wobei ich in meinen Testrunden meistens gleich gebaut habe.
Dazu nimmt man seinen Arbeiter wieder zurück und legt ein gültiges Wolkenkratzer-Plättchen auf dieses Grundstück.
Dazu gibt es natürlich ein paar Regeln und die wichtigste ist die Regel für Wolkenkratzer-Entwicklungsstufen.

Die Wolkenkratzer-Entwicklungsstufen
Die Reihenfolge der Entwicklung eines Wolkenkratzers sieht wie folgt aus:

a) Das Startplättchen kann von Bronze, Silber, Gold und legendären Gebäuden überbaut werden.
Wann man welche Technologiestufe erreicht und entsprechende Gebäude bauen darf, hängt von der eigenen Punktzahl ab.

b) Am Anfang des Spiels kann man nur Bronze Immobilien-Plättchen legen.
Bronzene Plättchen können später von Silber, Gold und legendären Gebäuden überbaut werden.

c) Sobald man auf der Wertungsleiste sechs Punkte erreicht hat, darf man auch Silber Immobilien-Plättchen legen.
Silberne Plättchen können später nur von Gold und legendären Gebäuden überbaut werden.

d) Wenn man 18 Punkte auf der Wertungsleiste erreicht hat, darf man auch Gold und Legendäre Gebäude-Plättchen legen.
Goldene und legendäre Wolkenkratzer dürfen nicht mehr überbaut werden.

e) Jeder Spieler darf aber nur einen legendären Wolkenkratzer besitzen.
Dazu legt der Spieler nach dem Bau seinen Besitzmarker auf den legendären Wolkenkratzer.

Bauregeln
- Mindestens eine Seite des Gebäudes muss an eine Straße angrenzen.
- Ein Wolkenkratzer kann sich über mehrere Grundstücke, auch mit verschiedenen Farben, erstrecken.
- Ein gebauter Wolkenkratzer kann nicht mehr verschoben werden.
- Der Spieler bekommt sofort nach dem Bau die auf dem Gebäude-Plättchen angegebenen Siegpunkte gutgeschrieben.

b) Abreißen und wiederaufbauen
Wählt ein Spieler diese Aktion, so zieht er keine Grundstückskarte, sondern baut ein Gebäude.
Dabei wird das oder die alten Gebäude, die von neuen Gebäuden überdeckt werden, zerstört und kommen aus dem Spiel.
Für das neu gebaute Gebäude erhält der Spieler sofort die auf dem Plättchen angegebenen Siegpunkte.
Auch für diese Aktion gibt es ein paar Regeln:

a) Das neue Gebäude muss eine höhere Technologiestufe haben, siehe obige Regeln.
b) Das neue Gebäude muss mit mindestens einer Seite an eine Straße angrenzen.
c) Das neue Gebäude kann von der Fläche kleiner oder größer sein, als das alte Gebäude.
d) Durch das Abreißen von Gebäuden verliert man keine Siegpunkte.
e) Sollte durch den Abriss und den Neubau eine andersfarbige Fläche komplett frei werden, muss dort ein Arbeiter platziert werden.

Die Aktionskarten
Jeder Spieler besitzt drei Aktionskarten, die er während seines Zuges verwenden kann.
Wurde eine Aktionskarte benutzt, kommt sie aus dem Spiel.

a) Construction Boom
Mit dieser Karte darf man zwei Grundstücke bebauen, aber keinen Abriss durchführen!

b) Market Shift
Die vier Karten von der offenen Auslage kommen unter den Nachziehstapel und vier neue Karten werden aufgedeckt.

c) Land Grab
Mit dieser Karte darf man zwei Mal hintereinander eine Grundstückskarte nehmen und je einen Arbeiter einsetzen.

Die Aufgaben
Jeweils eine Aufgabenkarte ist während des ganzen Spiels aktiv. Hier die unterschiedlichen Aufgaben:

a) Gold Tycoon
Drei Punkte für jeden Bezirk, in dem der Spieler mindestens zwei Gold Gebäude stehen hat.

b) Master Architekt
Die Spieler bekommen 3, 6 oder 10 Punkte wenn sie 3, 4 oder 5 und mehr Wolkenkratzer gebaut haben, die nicht quadratisch oder rechteckig sind.

c) Gold Prestige
Dieser Bonus wird als einziger während des Spiels vergeben.
Wenn ein Spieler einen Gold oder legendären Wolkenkratzer baut, bekommt er einen Bonuspunkt für jeden Silber, Bronze oder Start-Wolkenkratzer der an sein gerade gebautes Gebäude angrenzt.

d) Bronze Baron
Der Spieler bekommt 5, 10 oder 15 Punkte, wenn er am Ende des Spiels 4, 5 oder 6 Bronze Wolkenkratzer auf dem Spielbrett hat.

e) Generation King
Der Spieler, der in jeder Technologiestufe die meisten Wolkenkratzer besitzt, bekommt fünf Punkte.

Nächster Spieler
Bevor der nächste Spieler an der Reihe ist, wird der offene Markt wieder auf vier Karten aufgefüllt.

Spielende
Das Spiel endet zum einen, wenn ein Spieler nur noch vier ungebaute Immobilien-Plättchen besitzt.
Der Spieler sollte aber den anderen Spielern schon mitteilen, wenn er nur noch fünf Plättchen hat.
Oder zum anderen, wenn der offene Markt nur noch drei Karten ausliegen hat und nicht mehr aufgefüllt werden kann.
In beiden Fällen sind alle Spieler, außer dem, der das Ende ausgelöst hat, noch einmal an der Reihe.
Dann folgt die Endwertung.

Endwertung
Die Spieler haben während des Spiels bereits Punkte erhalten. Am Ende gibt es noch Zusatzpunkte für die Bonuskarten.
Fünf Punkte bekommt ein Spieler, wenn er auf einer der Straßen-Karten die Mehrheit an Gebäuden besitzt.
Dieser Bonus wird für jede der drei Straßen-Bonuskarten vergeben. 
Auch für die Aufgabenkarte gibt es jetzt noch Punkte, wie oben beschrieben.
Der Spieler der jetzt am meisten Punkte erspielt hat, ist der Gewinner.

Kleines Fazit
Vor der ersten Runde mussten wir uns erstmal durch die Anleitung kämpfen. 
Diese ist nicht so glücklich geschrieben und man muss oft nachdenken, wie das jetzt gemeint ist.
Wenn man dann eine Runde spielt, ergeben sich viele Dinge und man glaubt, es verstanden zu haben.
Zu zweit macht das Spiel dann aber nicht so viel Spaß, da die Spieler sich kaum in die Quere kommen.
Erst mit drei oder besser vier Spielern entfaltet das Spiel ein gewisses Potenzial.
Hier kommen die Arbeiter dann eher zum Zug, wobei wir meistens alle sofort auch Gebäude gebaut haben.
Warum man einen Arbeiter einsetzen, aber nicht gleich bauen sollte, haben wir nicht wirklich verstanden.
Denn nur durch den Bau von Gebäuden, kann man ja auch sofort Siegpunkte erhalten.
Durch die verschiedenen Bonuskarten hat man bei jedem Spiel eine leicht andere Aufgabe.
Interaktion unter den Spieler gibt es nur durch das Wegschnappen von Grundstücken.
Ein nettes, wenn auch nicht überragendes Spiel für die ganze Familie. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Anleitung nicht so toll, liegt aber in sehr vielen Sprachen bei
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung | Kurzanleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung | Kurzanleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 23:06 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:42)
3 = Aufbau (2:03)
PlatzhalterSpielidee (5:51)
4 = Spielablauf (6:42)
5 = Abspann (22:41)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2016 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 915 mal Letzte Änderung am Freitag, 08 Juli 2016 17:45

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
717