Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Samstag, 09 April 2016 16:32

Schatzinsel

 

Schatzinsel
Vielen Dank an den Nordlandsippe Spiele-Vertrieb Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   Nordlandsippe Spiele-Vertrieb
 Spieleranzahl   2 - 6    Autor(en)   Keine Angaben
 Empf. Alter   5+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 30 Minuten        
 ASIN   Nicht gelistet    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Der Weg über das Meer zur Schatzinsel ist gefährlich. Wie aus dem Nichts tauchen immer wieder Gefahren auf, die den Spieler zurückwerfen, aber manchmal helfen sie ihm auch.
Wer als Erster die Schatzinsel erreichen kann, gewinnt das Spiel.

 

Spielablauf

Aufbau 
Die Wasserplättchen werden verdeckt gemischt und dann zu einem duchgängigen Weg hintereinander ausgelegt. An den Anfang des Weges kommt das Startplättchen, am Ende das Schatzinsel-Plättchen. Jeder Spieler sucht sich ein Schiff aus und stellt es auf das Startplättchen. Der Würfel kommt auf den Tisch und los geht's.

Spielablauf
Der Spieler am Zug würfelt und zieht so viele Schritte vorwärts, wie das Würfelergebnis zeigt.
Landet er auf einem verdeckten Wasser-Plättchen, so dreht er es um und führt die Anweisung darauf aus.
Auch wenn er auf einem bereits offen liegenden Wasser-Plättchen landet, führt er die Aktion aus. 
Dies sind Dinge wie: Schritte vor oder zurück ziehen, aussetzen, zum ersten oder letzten Spieler ziehen oder auch keine Gefahr.
Kommt der Spieler bei vor- und zurück Aktionen auf Wasser-Plättchen, die noch nicht umgedreht wurden, so muss er auch dieses umdrehen und befolgen.
Dieser Kreislauf endet erst, wenn er auf ein bereits offen liegendes Wasser-Plättchen geschickt wird. Dieses führt er nicht aus und bleibt stehen.

Die Schatzinsel
Um auf das Zielplättchen mit der Schatzinsel zu ziehen, muss man den genauen Würfelwert werfen um zur Insel zu kommen.
Wirft man zuviel, so muss man diese Augenzahl rückwärts ziehen.

Spielende
Sobald der erste Spieler die Schatzinsel mit der genauen Augenzahl erreicht, ist er der Sieger und das Spiel ist vorbei.

Modul 1: Seemonster
Hier werden die vier Seemonster-Plättchen verdeckt und gut verteilt zwischen die Wasser-Plättchen gelegt.
Kommt ein Spieler auf oder über ein Seemonster-Plättchen, so muss er stehenbleiben und kämpfen.
Dazu deckt er das Seemonsterplättchen auf und muss jetzt den Wert, der auf dem Seemonster steht, würfeln.
Gelingt dies einem Spieler, so darf er sofort einen weiteren Zug durchführen, während alle anderen Spieler einen Schritt zurück müssen.
Das Seemonster-Plättchen kommt dann aus dem Spiel. Reicht der Würfelwurf nicht aus, so muss man es bei seinem nächsten Zug einfach noch einmal probieren.

Modul 2: Duelle
Kommt ein Spieler auf ein Feld, auf dem bereits ein anderer Spieler steht, so kommt es zu einem Duell.
Beide Spieler würfeln und der Spieler mit der höheren Zahl darf sofort einen weiteren Zug durchführen.
Bei Gleichstand wird einfach so lange gewürfelt, bis es einen Sieger gibt.

Kleines Fazit
Schatzinsel ist ein einfach zu lernendes Kinderspiel mit stabilen Plättchen und netten Illustrationen.
Die Regeln sind sehr einfach und so kann man schnell losspielen.
Es handelt sich um ein klassisches Würfel-Wettrennen mit zwei netten Zusatzmodulen.
Jüngeren Kinder macht dieses Spiel viel Spaß, aber auch Erwachsene können ohne Probleme mitspielen.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Zwei Zusatzmodule / Regeln liegen dem Spiel bei
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Leider nein
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Nicht gelistet
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 7:49 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:36)
3 = Aufbau (1:13)
4 = Spielablauf (1:47)
5 = Abspann (7:23)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2015 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 960 mal Letzte Änderung am Samstag, 09 April 2016 17:37

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
718