Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 04 März 2016 14:40

Eddie, pass auf!

 

Eddie, pass auf!
Vielen Dank an den Asmodee Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   Asmodee
 Spieleranzahl   2 - 4    Autor(en)   Keine Angaben
 Empf. Alter   5+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 10 Minuten        
 ASIN   B00PI0KFRA    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Ein schöner Tag bricht an und das große Wettrennen der Erdmännchen kann beginnen. Die Mannschaften haben vor dem Hügel Stellung bezogen und auf Los geht´s los. Einmal um den Hügel herum und dann auf dessen Spitze. Sobald ein Erdmännchen auf der Spitze angekommen ist, läuft das nächste los. Doch Vorsicht, auf dem Hügel hat der Adler sein Nest und der hat Lust, die Erdmännchen zu ärgern. Schnappt er zu, so müssen sich die Erdmännchen schnell unter der Erde verstecken. Der langsamste Spieler wird bestraft. Wer als Erster seine drei Erdmännchen auf den Hügel gebracht hat, gewinnt das Wettrennen.

 

Spielablauf

Aufbau
Als Erstes wird der Spielplan aus den drei Teilen zusammengesteckt. Auf diesen wird dann der Hügel mit dem Adler gestellt. Dieser rastet in den Löchern auf dem Spielplan ein und wird so hingestellt, dass der Adler in Richtung des Startfeldes zeigt. Dann nimmt sich jeder Spieler drei Erdmännchen und stellt diese vor das Startfeld. Die Karten werden gut gemischt und als verdeckter Stapel auf den Tisch gelegt. Nehmen weniger als vier Spieler am Rennen teil, so muss man die Knöpfe der nicht teilnehmenden Spieler sperren. Dazu drückt man einfach den Knopf runter und verriegelt ihn mit dem beweglichen Stein dahinter. 

Spielablauf
Während des Spiels ist immer nur ein Erdmännchen pro Spieler auf dem Spielplan unterwegs.
Erst wenn ein Erdmännchen auf dem Hügel ankommt, kommt das nächste Erdmännchen auf die Rennbahn.
Ein Spieler beginnt und zieht die oberste Karte vom Stapel. Darauf können jetzt verschiedene Dinge sein:

a) Spuren
Wenn auf der Karte nur Spuren abgebildet sind, so zieht der Spieler sein Erdmännchen auf dem Spielplan um die Menge an Spuren vorwärts.
Dabei werden nur leere Felder gezählt. Steht also auf einem Feld ein anderes Erdmännchen, so wird dieses Feld einfach nicht mitgezählt.
Man muss nicht mit der genauen Spurenzahl auf dem Hügel ankommen, überzählige Spuren verfallen in diesem Fall.
Wer mit seinem Erdmännchen auf dem Hügel ankommt, stellt es auf eines der Felder in seiner Farbe.

b) Käferkarten
Wer eine Käferkarte aufdeckt, zieht sein Erdmännchen sofort zum nächsten Käferfeld.
Dies kann auch ein Feld hinter dem Erdmännchen sein und man muss in diesem Fall rückwärts gehen.
Steht man bereits auf einem Käferfeld, so lässt man seine Figur dort einfach stehen.
Steht man bereits auf dem Hügel, so darf man sein Erdmännchen ebenfalls stehen lassen.

c) Adlerkarten
Auf Adlerkarten sind auch Spuren drauf, die man mit seinem Erdmännchen zuerst einmal zieht.
Dann legen alle Spieler ihre Hände flach auf den Tisch. Der Spieler, der die Adlerkarte aufgedeckt hat, drückt dann den Adlermechanismus.
Wenn der Adler losfliegt, müssen alle Spieler so schnell wie möglich ihren farbigen Knopf drücken, damit die Erdmännchen im Boden verschwinden.
Die Felder der schnellsten Spieler verschwinden im Boden, nur der Knopf des langsamsten Spielers lässt sich nicht mehr drücken.
Dieser Spieler muss dann entweder ein Erdmännchen vom Hügel wieder an den Start stellen oder ein Erdmännchen, das bereits auf dem Spielplan unterwegs ist, ein Feld rückwärts ziehen.
Dann wird der Adler wieder in sein Versteck befördert. Dazu muss man seine Flügel zusammendrücken, sonst passt er nicht mehr in den Busch.

Der Adler erwacht nicht immer.
Sollte ein Spieler seinen Knopf drücken, obwohl der Adler gar nicht aus seinem Versteck geflogen kam, so muss er ebenfalls entweder ein Erdmännchen vom Hügel auf den Start stellen oder ein Erdmännchen, das sich auf der Rennstrecke befindet, ein Feld zurückziehen.

Karten
Wurden alle Karten aufgedeckt und es ist noch kein Spieler mit seinen Erdmännchen auf dem Hügel angekommen, so wird der Ablagestapel einfach neu gemischt.

Spielende
Sobald ein Spieler sein drittes Erdmännchen auf das mittlere Feld des Hügels gezogen hat, endet das Spiel.
Sollte der Spieler allerdings aufgrund einer Adlerkarte den Hügel erreicht haben, so wird noch einmal der Adler gerufen.
Kommt kein Adler, oder ist der Spieler nicht der langsamste, so ist er der Gewinner dieses Wettrennens.

Kleines Fazit
Ein nettes Kinderspiel mit einer interessanten Mechanik. Mir hat als Kind sowas schon immer viel Spaß gemacht :)
Die Mechanik funktioniert gut und man weiß nie, wann der Adler aus dem Versteck springt.
Das Spielmaterial ist sehr stabil und auch die Karten sind dicker als normal und für Kinderhände gut geeignet.
Die Anleitung ist schnell verstanden und die Illustrationen sind wirklich niedlich.
Für Kinder ein schönes Spiel, aber auch Erwachsene können problemlos mitspielen. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Interessante Adlermechanik
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Nicht gelistet
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 10:39 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:08)
PlatzhalterSpielidee (2:41)
4 = Spielablauf (3:14)
PlatzhalterBeispielrunde (7:11)
5 = Abspann (9:53)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2015 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 903 mal Letzte Änderung am Freitag, 04 März 2016 15:07

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
721