Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Sonntag, 11 Oktober 2015 11:02

Star Wars - Duell der Mächte

 

STAR WARS Duell der Mächte
Vielen Dank an den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   Ravensburger
 Spieleranzahl   2 - 4     Autor(en)   David Parlett
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Paul Windle Design
 Spieldauer   ca. 20 - 30 Minuten        
 ASIN   B00QM4W3QW    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Ihr seid Rebellen und versucht durch das geschickte Ausspielen von Karten an Bösewicht-Karten zu kommen. Doch auch die anderen Spieler versuchen dies. 
Dazu besitzt jeder Spieler Karten von 1 bis 8, von denen er immer eine verdeckt vor sich legt. Haben alle Spieler gewählt, wird aufgedeckt und der Spieler der die höchste Karte gespielt hat, gewinnt den Stich. Doch der Gewinner verliert dadurch auch die eingesetzte Rebellen-Karte. Und wenn Darth Vader ins Spiel kommt, dann dreht sich sowieso alles ins Gegenteil. Wer am Ende die wertvollsten Bösewichte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

 

Spielablauf

Aufbau
Jeder Spieler sucht sich einen Rebellen aus und nimmt sich seine acht Rebellen-Karten verdeckt auf die Hand. Zusätzlich bekommt jeder Spieler noch eine R2D2-Karte die er ebenfalls auf die Hand nimmt. Der Stapel mit den Bösewicht-Karten inklusive der sechs Darth Vader-Karten wird gut gemischt und in die Mitte des Spieltisches gelegt. Dann wird die oberste Bösewicht-Karte aufgedeckt und los gehts.

Spielablauf
Jeder Spieler überlegt sich jetzt, welche seiner Rebellen-Karten er spielen möchte. Dazu schaut man sich den Wert des ausliegenden Bösewichts an.
Hat er einen hohen Wert, werden die meisten Spieler wohl hohe Rebellen-Karten ausspielen, aber man weiß es eben nicht.
Auch muss man sich merken, welche Bösewichte man schon gesammelt hat, denn hat man mehrere einer Sorte, winken am Spielende Zusatzpunkte.
Jeder Spieler legt seine gewählte Karte verdeckt vor sich auf den Tisch. Erst wenn alle Spieler gewählt haben, wird aufgedeckt.

Der Spieler der die Rebellen-Karte mit dem höchsten Wert ausgespielt hat, bekommt die Bösewicht-Karte, die er offen vor sich legt.
Gleichzeitig muss er seine verwendete Rebellen-Karte aus dem Spiel nehmen. Die Spieler, die den Stich nicht gemacht haben, 
dürfen dagegen ihre Rebellen-Karte wieder auf die Hand nehmen.
Haben Spieler eine Rebellen-Karte mit dem gleichen Wert ausgespielt, so entscheidet die Anzahl der Rebellensymbole auf der Karte.

R2D2-Karte
Statt eine Rebellen-Karte zu spielen kann man auch die R2D2-Karte ausspielen.
Dann macht man zwar in dieser Runde keinen Stich, man darf aber vor Beginn der nächsten Runde die oberste Bösewicht-Karte aufdecken und entscheiden...

a) Ich möchte diese Bösewicht-Karte behalten
Dann nimmt man sich die Bösewicht-Karte und legt sie offen vor sich aus.
Allerdings muss man dann seine R2D2-Karte aus dem Spiel nehmen.

b) Ich möchte die Bösewicht-Karte verschenken
Dann bekommt man seine R2D2-Karte zurück und schenkt die Bösewicht-Karte einem beliebigen Spieler.

Darth Vader-Karte (-1 bis -6 Siegpunkte)
Es kann aber auch passieren, dass man dabei eine Darth Vader-Karte aufdeckt.
Diese haben einen Minuswert an Siegpunkten, den man am Ende des Spiels von seinen Siegpunkten abziehen muss.
Dann läuft die ganze Sache genau andersherum.

a)  Ich "möchte" die Darth Vader-Karte behalten
Dann darf ich mir meine R2D2-Karte wieder nehmen, habe aber am Ende des Spiels die Minuspunkte dieser Karte.

b) Ich "schenke" die Darth Vader-Karte einem Mitspieler
Dann muss ich meine R2D2-Karte abgeben, habe am Ende des Spiels aber nicht die Minuspunkte dieser Karte.

Wenn im normalen Spiel als nächster Bösewicht Darth Vader aufgedeckt wird, gelten ebenfalls umgekehrte Regeln.
Der Spieler, der den Stich macht, darf seine Rebellen-Karte wieder nehmen, bekommt am Ende des Spiels aber Minuspunkte.
Die Spieler, die den Stich nicht gemacht haben, müssen ihre Rebellen-Karte ablegen.

Spielende
Das Spiel endet entweder wenn jeder Spieler seine Rebellen-Karten gespielt hat, oder der Bösewicht-Kartenstapel leer ist.

Auswertung
Jetzt zählt jeder Spieler seine Punkte, die auf den einzelnen Bösewicht-Karten stehen, zusammen.
Hat ein Spieler von einem Bösewicht zwei Karten, so bekommt er 10 Extrapunkte. 
Hat er sogar drei oder gar vier Karten eines Bösewichts, gibt es 20 bzw. 30 Extrapunkte.
Am Schluss muss man jetzt noch die Minuspunkte von den Darth Vader-Karten von seinen Punkten abziehen und dann steht der Gewinner fest.

Kleines Fazit
Star Wars - Duell der Mächte ist ein einfaches Stichspiel ohne komplizierte Regeln, das sich durch seine Einfachheit eher an jüngere Spieler richtet.
Allerdings sind die Karten sehr klein geraten. Da hätte man auch normale Karten in die Schachtel packen, oder die Schachtel einfach kleiner machen können.
Die Illustrationen sind einfach Fotos aus den alten und neuen Filmen und haben dadurch den entsprechenden Wiedererkennungswert.
Je mehr Spieler mitspielen, desto spannender werden auch die Runden, da man überhaupt nicht mehr planen kann.
Bei zwei Spielern kann ein aufmerksamer Spieler sich merken, was der andere schon an Rebellen-Karten gespielt hat oder welche Bösewichte er sammelt und dem gegensteuern.
Na gut, es soll Menschen geben, die merken sich das auch bei vier Spielern... 
Kein abendfüllendes, aber ein durchaus nettes Stichspiel für die ganze Familie.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 11:31 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:40)
3 = Aufbau (1:17)
PlatzhalterSpielidee (3:04)
4 = Spielablauf (3:30)
PlatzhalterBeispielrunde (8:40)
5 = Abspann (12:14)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2015 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1875 mal Letzte Änderung am Sonntag, 11 Oktober 2015 11:47

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719