Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Sonntag, 25 Oktober 2015 15:00

Stories

 

Stories


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2013    Verlag(e)   Schmidt Spiele
 Spieleranzahl   3 - 10 Spieler    Autor(en)   Thomas Odenhoven Kaller
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Michael Menzel
 Spieldauer   ca. 30 Minuten        
 ASIN   B00DZLR9TG    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Ein Spieler gibt den anderen Spielern den Anfang einer Geschichte vor, die er gleich für eine Minute weiterspinnen wird. Bevor er dies jedoch macht, überlegen sich die anderen Spieler, welche fünf Begriffe er in seiner Geschichte verwenden könnte. Für richtige Begriffe gibt es Punkte. Läuft die Geschichte aber für einen Spieler in die falsche Richtung, so kann er zwei Mal pro Geschichte eine Frage stellen, auf die der Erzähler dann eingehen muss. Der Erzähler bekommt übrigens immer so viele Punkte, wie der beste Spieler dieser Runde. Man sollte also die Geschichten nicht zu wirr erzählen :)

 

Spielablauf

Aufbau
Die Wertungstafel kommt in die Mitte des Tisches, daneben stellt man die Sanduhr. Jeder Spieler bekommt ein Blatt aus dem Block, einen Stift, seine beiden Einwurfkarten mit der -1 und -2 darauf und einen Punktestein, der auf die 0 der Wertungstafel kommt. Die Geschichtenkarten werden gemischt und auf den Tisch gelegt. Dann geht es los.

Spielablauf
Ein Spieler wird der Startspieler und nimmt sich eine beliebige Geschichtenkarte auf die Hand. Auf der einen Seite sind normale Geschichten, wie "Als ich als Babysitter gearbeitet habe..." auf der Rückseite verrückte Geschichten, wie "Als ich dem Yeti begegnete...". Der Spieler sucht sich einen Geschichtenanfang aus und liest ihn den anderen Spielern vor. Diese notieren sich jetzt jeweils fünf Begriffe von denen sie denken, dass der Erzähler sie gleich in seiner Geschichte verwenden wird. Dabei sind natürlich Wörter wie der, die, das, haben, sein, usw. verboten. 

Wenn jeder Spieler seine fünf Begriffe notiert hat, beginnt der Erzähler noch einmal mit seiner Geschichte und dreht nach den anfänglichen Worten auf der Karte die Sanduhr um.

Jetzt erzählt der Spieler eine Minute lang eine Geschichte, die er sich hoffentlich, wenigstens ansatzweise, ausgedacht hat, während die anderen Spieler die Begriffe notiert haben.
Die anderen Spieler hören genau zu und machen neben jeden Begriff, den der Erzähler verwendet hat, einen Haken. Ob der Begriff in Einzahl oder Mehrzahl genannt wurde ist egal.

Fragekarten
Sollte die Geschichte für einen Spieler in eine völlig falsche Richtung laufen, so kann er seine -1 Einwurfkarte spielen und dem Erzähler eine Frage stellen auf die er ein paar Sätze lang eingehen muss, bevor er wieder erzählen kann, was er will oder ein anderer Spieler eine Einwurfkarte spielen kann. Mit der -2 Karte ist es auch noch ein zweites Mal erlaubt, einen Einwurf zu machen. Für mehr reicht die Zeit aber meist sowieso nicht.

Auswertung
Sobald die Minute herum ist, endet die Geschichte und die Spieler lesen ihre Begriffe vor. Es beginnt der Spieler zur Linken des Erzählers und liest den ersten Begriff vor, den er richtig hatte. Jetzt überprüfen alle anderen Spieler, ob sie diesen Begriff auch richtig hatten. Hat mindestens ein Spieler auch diesen Begriff, so bekommen alle Spieler für diesen Begriff zwei Punkte. Gibt es keinen anderen Spieler, der diesen Begriff gewählt hat, so bekommt der Spieler sogar vier Punkte. Für Wörter die nicht in der Geschichte vorkamen gibt es natürlich keine Punkte.

Für jede -1 Karte, die ein Spieler gespielt hat, muss er jetzt noch einen Punkt und für jede -2 Karte noch einmal zwei Punkte von seiner Punktzahl abziehen.
Diese Punkte zieht dann jeder auf der Wertungstafel vorwärts. Der Erzähler bekommt dabei so viele Punkte, wie der Spieler mit den meisten Punkten in dieser Runde.
Es ist also wichtig, keine zu wirre Geschichte zu erzählen, sonst bekommt man selber auch keine Punkte.

Spielende
Jetzt ist der nächste Spieler an der Reihe. Bei weniger Spielern sollte jeder Spieler ungefähr zwei Mal der Erzähler gewesen sein, aber das kann man flexibel anpassen.
Wenn der letzte Erzähler an der Reihe war und die letzten Punkte verteilt wurden, dann kann man auf der Wertungstafel den Sieger sehen und feiern.

Kleines Fazit
Stories ist sicher kein Spiel für jede Spielrunde, aber wenn sich die richtigen Spieler finden, dann macht das Spiel irre Laune.
Es kommen die verrücktesten Geschichten zustande und als Spieler wundert man sich immer wieder, warum der Erzähler dieses oder jenes einfach nicht sagt!
Auch mit Kindern kann man das Spiel gut spielen. Schreiben und erzählen sollten sie aber schon können. Die Illustrationen sind ebenfalls Spitze und verdienen ein extra Lob!
In der richtigen Runde ein tolles, einfach zu erklärendes Familienspiel mit Kaputt-Lach-Garantie.

Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung  

Familienspiel

Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 10:31 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:34)
PlatzhalterSpielidee (2:31)
4 = Spielablauf (2:58)
5 = Abspann (10:03)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2015 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1113 mal Letzte Änderung am Sonntag, 25 Oktober 2015 15:18

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
717