Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Donnerstag, 21 Mai 2015 15:38

ROX

 

 

ROX
Vielen Dank an den HABA Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   HABA
 Spieleranzahl   2 - 4    Autor(en)   Günter Burkhardt
 Empf. Alter   7+    Illustrator(en)   Franz Vohwinkel
 Spieldauer   ca. 15 Minuten        
 ASIN   B00T6BNCTA    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Die Elemente wurden durcheinandergewirbelt und darum ist es wieder an der Zeit, dass die Druiden zum großen Wettstreit antreten. Wer kann die Elemente am schnellsten sortieren? Alle Druiden spielen dabei gleichzeitig und suchen nach den passenden Elementen. Wer als Erster sechs Elemente vor sich liegen hat, könnte der Gewinner der Runde sein. Aber zuerst muss er noch den Test durch das magische Auge bestehen, bevor man eine der begehrten Punktekarten bekommt. Nach fünf Runden steht dann der Sieger fest.

 

Spielablauf

Aufbau
Die Elementkarten werden gemischt und dann offen auf dem Tisch verteilt. Der Stapel mit den Punktekarten wird gut gemischt und dann werden so viele Karten offen ausgelegt. wie Spieler teilnehmen minus 1. Es gibt also immer eine Punktekarte weniger als Spieler. Das magische Auge wird ebenfalls auf den Tisch gelegt und dann geht das Spiel los.

Spielablauf
Alle Spieler spielen gleichzeitig über fünf Runden. Durch die zufällig gezogenen Punktekarten ist jede Runde mehr oder weniger Punkte wert.
Eine Runde beginnt immer damit, dass die Spieler eine Karte aus der Auslage an sich nehmen.
Dann wird die Runde mit dem Rufen von "Rox" gestartet. 

Alle Spieler müssen sich jetzt ihre Karte anschauen und schnell durch Zählen herausfinden, welches der fünf Symbole, die am Rand der Karte aufgedruckt sind, am meisten vorkommt.
Wenn sie denken, die Lösung zu haben, so schnappen sie sich schnell eine Karte in der Farbe des am meisten vorkommenden Symbols und legen diese Karte neben die andere. 
Und auch auf der neuen Karte müssen die Spieler durch schnelles Zählen die Mehrheit an Symbolen herausfinden.
Merkt man, dass man eine falsche Karte genommen hat, weil man sich verzählt hat, so darf man die Karte und ggf. auch die folgenden Karten zurück in die Auslage legen.
Das geht so lange, bis ein Spieler sechs Karten vor sich ausliegen hat und "Rox" ruft und alle Spieler aufhören, Karten zu sammeln.

Auswertung
Jetzt nimmt man das magische Auge und dreht die erste Karte in seiner Reihe um. Auf der Rückseite befindet sich genau in der Mitte der Karte ein Symbol, welches die nächste richtige Karte in der Kartenreihe anzeigt. Durch das magische Auge werden die roten Striche ausgeblendet und man kann das Symbol sichtbar machen. 
Stimmt das Symbol mit der nächsten Karte in der Reihe des Spielers überein, so dreht er die nächste Karte um und überprüft wieder das Symbol.
Hat er alle sechs Symbole richtig, so hat er die Runde gewonnen und darf sich das höchste Punktekärtchen nehmen.
Dann werden die Karten der anderen Spieler ebenso überprüft, angefangen bei dem Spieler, der jetzt die meisten Karten ausliegen hat.

Hat ein Spieler in seiner Reihe einen Fehler, so muss er alle Karten, ab dem Fehler, zurück in die Auslage legen. 
Er hat dann in dieser Runde dann eben weniger Karten richtig und man schaut, ob ein anderer Spieler vielleicht jetzt mehr richtig hat und der Sieger der Runde ist, der dann das höchste Punktekärtchen bekommt. 

Haben mehrere Spieler sechs richtige Karten ausliegen, gewinnt immer der Spieler, der "Rox" gerufen hat die Runde.

Nächste Runde und Spielende
Nach der Verteilung der Punkteplättchen werden alle Elementkarten wieder in die Auslage gelegt und die nächste Runde wird gespielt.
Insgesamt werden so fünf Runden gespielt und dann zählt jeder Spieler seine Punktekarten zusammen.
Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Kleines Fazit
ROX bietet eine interessante Spielmechanik, um Kinder an das Zählen und das schnelle Erkennen von Mehrheiten heranzuführen.
Das Spielmaterial ist HABA-typisch sehr schön gestaltet und auch die Überprüfung mit dem magischen Auge ist eine tolle Idee.
Die Regeln des Spiels sind sehr einfach und dadurch, dass alle Spieler gleichzeitig spielen, entsteht für keinen Mitspieler Wartezeit. 
Allerdings sollten dieses Spiel nur Kinder untereinander spielen, da Erwachsene schon einen ziemlichen Vorteil haben. 

Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung  

Kinderspiel

Zusätzliche Informationen   Man braucht für die Kartenauslage ordentlich Platz auf dem Tisch
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Keine vorhanden
Hersteller-Downloads   Nichts
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 8:45 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:06)
PlatzhalterSpielidee (2:18)
4 = Spielablauf (2:49)
5 = Abspann (8:19)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2015 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1659 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 Juni 2015 10:35

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719