Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Mittwoch, 06 Mai 2015 11:34

Räuber Hotzenplotz - Hinterhalt im Räuberwald

 

 

Räuber Hotzenplotz - Hinterhalt im Räuberwald
Vielen Dank an den HABA Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   HABA
 Spieleranzahl   2 - 4    Autor(en)   Kai Haferkamp | Markus Nikisch
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Oliver Freudenreich
 Spieldauer   ca. 10 - 20 Minuten        
 ASIN   B00T6BNBSM    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Der Räuber Hotzenplotz ist geflohen. Schnell nehmen Kasperl, Seppel, Großmutter und Wachtmeister Dimpfelmoser die Verfolgung auf. Sie müssen den Räuber schnappen, bevor er seine Räuberhöhle erreicht. Doch so einfach ist das natürlich nicht. Ihr müsst Karten ziehen, um dem Räuber zu folgen. Doch zeigen die Zahlen darauf mehr als sechs an, stolpert ihr und der Räuber gewinnt an Vorsprung. Schafft ihr genau sechs Punkte, so kommt ihr dem Räuber am schnellsten hinterher. Wer schafft es den Räuber einzuholen, bevor er seine sichere Höhle erreicht?

 

Spielablauf

Aufbau
Die beiden Teile des Spielplans werden zusammengesteckt und in die Mitte des Tisches gelegt. Jeder Spieler nimmt sich eine Spielfigur und stellt diese auf das Feld mit dem weißen Pfeil. Der Räuber Hotzenplotz kommt auf das Feld mit dem Hut. Dann nimmt sich jeder Spieler noch seine Kontrollkarte in seiner Farbe und legt diese vor sich hin. Die Laufkarten werden gemischt und als verdeckter Stapel neben den Spielplan gelegt. Der Spieler, der dem Räuber Hotzenplotz am ähnlichsten sieht, bekommt noch die Startspielerkarte und los geht's!

Spielablauf
Grundsätzlich geht es darum, mit den Laufkarten, die den Wert 1 bis 5 haben können, durch Ziehen von weiteren Karten der Summe von 6 nahezukommen, oder sie zu erreichen.
Ist man dann noch der Spieler, der den höchsten Wert erreicht hat, so darf man sich vorwärts bewegen.
Hat man durch die Summe aller seiner Laufkarten in dieser Runde eine höhere Zahl als 6, ist man gestolpert und muss ein Feld zurück.
Gleichzeitig läuft der Räuber ein Feld nach vorne, egal wie viele Spieler gestolpert sind.

Und so läuft eine Runde genau ab:

Alle Spieler ziehen sich eine Karte vom Laufkartenstapel und legen diese OFFEN vor sich auf den Tisch.
Dann darf jeder Spieler, beginnend beim Startspieler, entscheiden, ob er noch eine Karte nimmt oder passt.
Die Karten, die die Spieler jetzt noch zusätzlich nehmen, nehmen sie VERDECKT auf die Hand, so dass kein Spieler weiß, wie viele Laufpunkte er in Summe im Moment hat.
Hat jeder Spieler eine Karte gezogen oder gepasst, so geht es wieder beim Startspieler los. Hat dieser nicht gepasst, kann er sich noch eine Karte nehmen.
Hat er gepasst, geht es beim nächsten Spieler weiter und das Ganze so lange, bis alle Spieler gepasst haben.
Dann drehen alle ihre Handkarten um und legen sie zu der einen Laufkarte, die offen vor ihnen liegt.

Jetzt wird die Summe der Laufkarten errechnet. Je nach Ergebnis passiert dann Folgendes:

a) Der Spieler hat mit seinen Laufkarten eine höhere Summe als 6. Dann ist er in dieser Runde gestolpert und stellt seine Spielfigur um ein Feld nach hinten.
Gleichzeitig bewegt sich der Räuber Hotzenplotz um ein Feld in Richtung Räuberhöhle. Sind mehrere Spieler gestolpert, geht der Räuber trotzdem nur einen Schritt vorwärts.

b) Haben ein oder mehrere Spieler eine Summe von 1 bis 6, dann wird geschaut, wer den höchsten Wert erreicht hat.
War dies ein Spieler, so darf nur dieser vorwärts ziehen, gibt es mehrere Spieler mit dem höchsten Wert, dürfen alle Spieler mit diesem Wert vorwärts ziehen.

Wie weit dürfen die Spieler vorwärts ziehen?
Bei einer Summe von 1 bis 5 dürfen die Spieler sich um 2 Felder vorwärts bewegen.
Bei einer Summe von genau 6, dürfen sich die Spieler um 3 Felder vorwärts bewegen.

Spielende
Das Spiel kann auf zwei Arten enden:
a) Ein oder mehrere Spieler kommen auf oder über das Feld mit dem Räuber Hotzenplotz.
Dann hat der oder die Spieler den Räuber gefangen und das Spiel gewonnen.

b) Der Räuber erreicht seine Räuberhöhle.
Alle Spieler haben verloren.

Kleines Fazit
Räuber Hotzenplotz ist ein schönes Kinderspiel, das einfache Regeln hat und somit schnell losgespielt werden kann.
Die Aufmachung des Spiels ist dabei sehr hübsch und es werden natürlich die bekannten Illustrationen, wie man sie vom Räuber Hotzenplotz kennt, verwendet.
Das System mit den Legekarten erinnert einen Erwachsenen natürlich sofort an Black Jack und ich denke, das ist auch so gewollt.
Spielt man das Spiel mit kleineren Kindern, so kann man auch komplett mit offenen Karten spielen.

Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung  

Kinderspiel

Zusätzliche Informationen   keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 10:25 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:42)
3 = Aufbau (1:21)
PlatzhalterSpielidee (2:22)
4 = Spielablauf (2:57)
5 = Abspann (9:42)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2015 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1853 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 20 Mai 2015 12:36

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
721