Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Dienstag, 07 April 2015 11:52

Quanto

 

 

Quanto

Vielen Dank an den Amigo Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2015    Verlag(e)   Amigo
 Spieleranzahl   2 - 6    Autor(en)   Mike Fitzgerald
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Christine Hoffmeyer
 Spieldauer   ca. 20 Minuten        
 ASIN   B00QM5Z71Y    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Jeder Spieler hat vier Karten auf der Hand. Ist er an der Reihe, muss er sich entscheiden, was er mit einer seiner Karten macht. Er kann die Karte an einer der vier ausliegenden Karten anlegen oder einen Quanto-Stapel bauen oder einsammeln, um Punkte zu bekommen. Wer am Ende des Spiels die meisten Punkte gesammelt hat, ist der Gewinner.

 

Spielablauf

Aufbau
Die Karten werden gut gemischt und dann werden jedem Spieler vier Karten ausgeteilt, die dieser auf die Hand nimmt. Vier weitere Karten werden offen nebeneinander auf den Tisch gelegt. Die restlichen Karten legt man als Stapel daneben. Zum Schluss noch die Quanto-Chips auf den Tisch legen und los geht's.

Spielablauf
Der Spieler links vom Geber fängt an und wählt eine der folgenden Aktionen:

A) Eine Karte ausspielen, um:
- Karte(n) aus der Auslage zu nehmen
- einen Quanto zu bilden, zu erweitern oder aufzulösen
- eine Karte an die Auslage anzulegen

B) Die Auslage wieder auf vier Karten auffüllen

C) Die eigene Kartenhand wieder auf vier Karten auffüllen

1. Karte(n) aus der Auslage nehmen
Um Karten aus der Auslage zu bekommen, muss man eine Karte aus der Hand auf die Auslage legen, deren Summe entweder als gleiche Karte oder aus anderen Karten gebildet werden kann. All diese Karten darf der Spieler einsammeln und als Punkte auf seinen Gewinnstapel legen, inklusive seiner gelegten Karte.

Beispiel:
In der Auslage liegen folgende Karten: 2, 4, 4 und 8. Der Spieler legt eine 8 aus seiner Hand auf die Auslage und darf nun die ausliegende 8 (gleiche Zahl) und die beiden Karten mit der 4 (4+4=8) nehmen. Ebenso darf er seine eigene 8 nehmen und alle Karten auf seinen Gewinnstapel legen. Die 2 bleibt in der Auslage liegen.

2. Einen Quanto bilden, erweitern oder auflösen
Der Spieler spielt eine Karte aus seiner Hand und nimmt eine Karte aus der Auslage dazu.
Dabei muss die Summe dieser beiden Karten zwischen 5 und 12 liegen. Die beiden Karten legt er nun vor sich auf den Tisch und nimmt sich den Quanto-Chip mit der Zahl der Summe.
Diesen legt er über seinen Quanto-Stapel. Nun darf er noch weitere Karten aus der Auslage nehmen, wenn diese dem Wert des Quanto-Chips entsprechen. Dies kann wieder durch eine einzelne Karte oder die Summe von mehreren Karten passieren.

Beispiel:
In der Auslage liegen die Karten 4, 6, 10 und 12.
Der Spieler spielt eine 4 aus seiner Hand und nimmt sich die 6 aus der Auslage. Diese beiden Karten legt er als Stapel vor sich und nimmt sich den 10er Quanto-Chip.
Zusätzlich darf er sich noch die 10er Karte nehmen, da diese seinem Quanto-Chipwert entspricht. Die 4 und die 12 bleiben in der Auslage liegen.
Jeder Spieler darf nur einen Quanto-Stapel vor sich liegen haben. 
Diesen kann er weiter ausbauen oder einsammeln, um dann einen neuen Quanto-Stapel bauen zu können.

a) Ausbauen
Um einen Stapel auszubauen, bildet der Spieler mit einer seiner Handkarten und einer oder mehreren Karten aus der Auslage die Summe des Quanto-Chips nach.
Die verwendeten Karten kommen dann auf den Quanto-Stapel.
Sollte bei Spielende noch ein Quanto-Stapel vor einem Spieler liegen, so ist dieser leider verloren und nichts wert.

b) Einsammeln
Legt der Spieler eine seiner Handkarten mit dem Wert des Quanto-Chips auf den Quanto-Stapel, so darf er den Stapel auf seinen Gewinnstapel legen.
Davor darf er noch prüfen, ob er mit Karten aus der Auslage auch noch diesen Wert erreicht und diese Karten ebenfalls noch auf seinen Quanto-Stapel legen.
Der Quanto-Chip kommt dann zurück zu den anderen und der Spieler kann in der nächsten Runde einen neuen Quanto bauen.

3. Eine Karte an die Auslage anlegen
Kann oder will der Spieler die ersten beiden Aktionen nicht ausführen, so muss er diese Aktion wählen.
Er sucht sich dabei einfach eine seiner Handkarten aus und legt diese an die Auslage an.
Sollte es sich dabei um eine Karte mit der Zahl 1, 2 oder 3 handeln, so kommt es zu einer Sonderaktion.

a) Karte mit einer 1
Der Spieler erhält von allen anderen Mitspielern eine Karte von deren Gewinnstapel, sofern sie einen haben.

b) Karte mit einer 2
Der Spieler muss sofort eine weitere Karte aus seiner Hand spielen, um eine der oben erklärten Aktionen durchzuführen.
Das kann auch eine weitere 2 sein. Nur muss er dann trotzdem wieder eine der Aktionen durchführen.
Seine Kartenhand füllt er erst am Ende seines Zuges wieder auf.

c) Karte mit einer 3
Der Spieler legt die Karte mit der 3 an die Auslage an. Dann zieht er drei Karten vom Nachziehstapel und wählt eine Karte aus, mit der er eine der drei oben erklärten Aktionen durchführen muss. Die anderen beiden Karten kommen aus dem Spiel. Auch hier darf er wieder eine Karte mit einer 3 spielen, um wieder drei Karten zu ziehen, usw.

Regenbogenkarten
Die Regenbogenkarten haben zwei unterschiedliche Funktionen:

a) Wird eine Regenbogenkarte in der Auslage aufgedeckt, so wird sofort noch eine weitere Karte in der Auslage aufgedeckt.
Das wird für jede Regenbogenkarte in der Auslage wiederholt. 

b) Spielt ein Spieler eine Regenbogenkarte aus der Hand, um damit einzelne Karten aus der Auslage oder seinem Quanto zu nehmen, so darf er zusätzlich noch eine beliebige andere Karte aus der Auslage nehmen und auf seinen Gewinnstapel legen.

Joker
Mit den beiden Jokern im Spiel kann man folgende Aktionen machen.
Der Joker steht für jede Zahl und kann somit genutzt werden, um Karten aus der Auslage oder seinem Quanto einzusammeln.
Der Joker darf aber auch dafür verwendet werden, um einen Quanto eines Mitspielers einzusammeln!

Spielende
Das Spiel endet, sobald die letzte Karte vom Nachziehstapel gezogen wurde. Dann wird noch so lange gespielt, bis jeder Spieler seine Handkarten gespielt hat.
Sobald kein Spieler mehr Karten hat, wird noch die Auslage an den Spieler vergeben, der als letzter Karten aus der Auslage nehmen konnte. 
Hat ein Spieler noch einen Quanto vor sich liegen, so ist dieser nichts wert und kommt aus dem Spiel.
Die Spieler zählen jetzt ihre Gewinnkarten und der Spieler mit den meisten Karten gewinnt.

Kleines Fazit
Nach dem ersten Durchlesen der Anleitung hatte ich erst mal Kopfweh. Irgendwie liest sich die sehr holprig und man versteht anfangs wenig. Nach ein paar Testrunden hat man die Regeln aber weitestgehend verstanden. Das Spiel selbst kann sich ein bisschen ziehen, wenn die Mitspieler das Rumrechnen anfangen und auch der Sinn eines Quantos erschließt sich den Spielern nicht zwingend sofort. Trotzdem ist Quanto ein nettes Kartenspiel, das meiner Meinung nach in größeren Runden mehr Spaß macht, als zu zweit.  

Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Kartenspiel
Zusätzliche Informationen   Die Regeln sind am Anfang ein bisschen verwirrend
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 16:10 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:06)
4 = Spielablauf (2:02)
PlatzhalterBeispielrunde (10:50)
PlatzhalterSpielende (13:23)
5 = Abspann (15:45)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2015 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1697 mal Letzte Änderung am Dienstag, 07 April 2015 12:32

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
717