Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Samstag, 08 Februar 2014 23:35

Kreuz und Quer

 

Kreuz und Quer


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2012    Verlag(e)   Ravensburger
 Spieleranzahl   1 - 4    Autor(en)   Reiner Knizia
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Anja Nolte
 Spieldauer   ca. 20 Minuten        
 ASIN   B006NU1YFG    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Jeder Spieler hat die gleichen Legeplättchen zur Verfügung, um ein Rohrsystem zu bauen, bei dem die Endstücke am Rand der Legetafel mit dem Startpunkt des Rohrsystems verbunden werden müssen. Die Endstücke haben jeweils einen Punktewert und jedes am Ende nicht sauber verbundene Teil gibt Minuspunkte. Wer die wenigsten Minuspunkte gesammelt hat, sobald die Spielertafel voll ist, ist der Sieger.

 

Spielablauf

Aufbau
Jeder Spieler nimmt sich eine Spielertafel und legt sie vor sich ab. Dann bekommt jeder 28 Legeplättchen in seiner Farbe. Ein Spieler wird zum Startspieler ernannt. Dieser Spieler legt die gut gemischten Legeplättchen verdeckt vor sich aus. Die anderen Spieler legen ihre Legeplättchen offen vor sich hin. Dann geht es los.

Spielabblauf
Der Startspieler deckt das erste Legeplättchen auf. Darauf ist neben einem Rohr auch ein kleines Symbol. Alle anderen Spieler suchen jetzt auf ihren Legeplättchen das Plättchen mit dem gleichen Symbol heraus. Dann legen alle Spieler das Legeplättchen auf ihre Legetafel. Dabei gibt es ein paar Regeln:

1. Es gibt dicke und dünne Rohre, an die auch wieder nur dicke oder dünne Rohre angeschlossen werden dürfen.
2. Man muss immer an ein bereits liegendes Rohr anschließen. Am Anfang also an das mittlere Feld.
3. Es darf kein Rohr von einem anderen Plättchen abgeschnitten werden.
4. Ebenso darf kein Rohr in den Rand der Legetafel führen, wenn dort kein Endrohr ist.
5. Wenn ein Plättchen liegt, darf es nicht mehr bewegt werden.
6. An die Endrohre darf sowohl ein dünnes, als auch ein dickes Rohr angeschlossen werden.
7. Endstücke dürfen auch von einer leeren Plättchenseite blockiert werden, denn nicht jedes Plättchen wird sich sinnvoll einsetzen lassen.

Kann oder möchte man ein Legeplättchen nicht anlegen, so muss man es auf die Rückseite "Spirale" drehen.
Auf die Rückseite gedreht darf das Spiral-Plättchen an jede Stelle der Legetafel gelegt werden, zählt aber bei Spielende jeweils einen Minuspunkt.
Andere Rohre dürfen dann auch in dem Spiral-Plättchen enden. Das ist ein gültiger Zug.

Spielende
Die Legetafel hat 24 Felder. Sobald diese nach 24 Runden bei jedem Spieler belegt sind, endet das Spiel.
Jetzt zählt jeder Spieler die Spiral-Plättchen auf seinem Spielplan und die Zahlen, die neben den nicht angeschlossenenen Endrohren stehen, zusammen.
Der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten hat diese Runde gewonnen.

Jeder kommt mal dran
Damit jeder Spieler die gleichen Chancen bekommt, sollte man so viele Runden spielen, wie Spieler teilnehmen. 
So hat jeder die Möglichkeit einmal der Startspieler zu sein. Es werden dann einfach alle Minuspunkte jeder Runde notiert und wer am Ende die wenigsten Minuspunkte hat, ist der Gesamtsieger.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Schnell gelernt
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 9:14 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:38)
3 = Aufbau (1:08)
4 = Spielablauf (1:42)
PlatzhalterBeispielrunde (4:20)
PlatzhalterSpielende (7:14)
5 = Abspann (8:46)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2014 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1691 mal Letzte Änderung am Samstag, 08 Februar 2014 19:33

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
719