Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Dienstag, 10 Dezember 2013 22:17

Doodle Jump

 

Doodle Jump


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2013    Verlag(e)   Ravensburger
 Spieleranzahl   2 - 4    Autor(en)   Max Kirps
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 20 Minuten        
 ASIN   B00CFV34WS    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Doodle Jump basiert auf der gleichnamigen App für Smartphone und Tablet. Bei diesem Spiel geht es darum, seine Spielfigur auf die oberste Ebene zu bekommen. Dazu muss der Doodler, wie die Spielfigur heißt, nicht nur unter weiterführenden Ebenen stehen, er muss auch die richtige Zahl würfeln, um dort hinzukommen. Zusätzlich kann er noch Powerplättchen auf den Ebenen einsammeln, die ihm gleich oder später helfen. Würfelt der Spieler allerdings keine Zahl einer Ebene über sich, so stürzt er wieder auf die nächste Plattform ab und die kann auch um einiges weiter unten liegen. Wer es als Erster schafft, seinen Doodler auf die oberste Ebene zu bekommen, gewinnt das Spiel.

 

Spielablauf

Aufbau
Der Spielplan wird in die Schachtelunterseite gesteckt. Die Powerplättchen und, wenn man die fortgeschrittene Version spielt, auch die Profiplättchen kommen in die Mulde in der Schachtelunterseite. Dann werden die Abdeckungen von den Ebenen entfernt. Diese werden für das Spiel nicht benötigt. Die Ebenen kommen in beliebiger Reihenfolge übereinander auf den Spielplan. Dann wird auf jede zweite Ebene (also Ebene 2, 4, 6 und 8) ein zufällig gezogenes Powerplättchen gelegt und zwar immer auf die Plattform mit der höchsten Zahl. Jeder Spieler wählt sich einen Doodler und nimmt sich die Tafel und den Spielstein zu sich. Bei drei und vier Spielern werden fünf Würfel, bei zwei Spielern nur vier Würfel und immer der Spezialwürfel neben den Spielplan gelegt. Dann geht es los.

Spielablauf
Die Spieler würfeln aus, wer anfangen darf. Der Startspieler schaut sich dann die unterste Ebene an. Dort gibt es, je nach Ebene, drei oder vier Plattformen auf denen eine Zahl steht. Der Spieler würfelt jetzt mit allen sechs (bzw. bei zwei Spielern fünf) Würfeln. Jetzt hat er je nach Ergebnis folgende Möglichkeiten:

1. Springen!
Kann er mit beliebigen Würfeln die Zahl einer der Plattformen der ersten Ebene erreichen, so darf er auf diese Ebene springen. 
Steht er bereits auf einer Ebene, so darf er nicht auf eine beliebige Plattform der gleichen oder einer höher gelegenen Ebene springen. Die Plattformen müssen sich entweder genau neben ihm befinden (links oder rechts) oder über ihm, davon auch links oder rechts. Über eine Lücke darf der Spieler nie springen. Die Würfel, die er benötigt hat, um die Zahl auf einer Plattform zu erreichen, werden beiseitegelegt und in dieser Runde nicht mehr gewürfelt.

Dann kann der Spieler mit den verbliebenen Würfeln versuchen, die nächste Plattform zu erreichen. Doch sollte er die Zahl der Plattform nicht erwürfeln, so stürzt er ab.
Er kann aber auch passen, dann ist der nächste Spieler an der Reihe.

2. Der Absturz
Kann der Spieler mit seinen Würfeln keine Zahl der nebenliegenden Plattformen abbilden, so stürzt er ab. Er nimmt seinen Doodler und zieht in in gerader Linie so viele Ebenen nach unten, bis er wieder auf eine Plattform trifft oder vom Spielplan fällt.

3. Der Sonderwürfel 
Auf dem Sonderwürfel sind neben der Zahl 1 und 2 auch noch drei Sonderfunktionen abgebildet. Der Spieler darf sich in seinem Zug entscheiden, ob er die gewürfelte Sonderaktion nutzt, oder, wie unter Punkt 1 beschrieben, springt. Auch ein eingesetzter Sonderwürfel darf in dieser Runde nicht noch einmal gewürfelt werden.

Die Sonderaktionen sind:
a) Ebene verschieben
Der Spieler darf eine Ebene ein Feld nach links oder rechts bewegen. Keine Ebene darf insgesamt mehr als 1 Feld verschoben werden.

b) Ebene herausnehmen
Der Spieler darf eine Ebene auf der kein Doodler steht, herausnehmen und oben wieder auf den Spielplan einsetzen.

c) Nochmal würfeln
Der Spieler darf alle noch nicht benutzen Würfel noch einmal würfeln.

Schubsen
 Springt ein Doodler auf eine Plattform, auf der ein anderer Doodler steht, so wird dieser geschubst und fällt, wie unter Absturz beschrieben, herunter.

Die Powerplättchen
Springt ein Doodler auf eines der Powerplättchen, so nimmt er es an sich und dreht es um. Ist darauf ein Blitzzeichen, so muss er die Aktion sofort nutzen. Ist ein Doodlersymbol darauf, so legt er das Plättchen auf seine Doodlertafel und kann es nutzen, wann er möchte. Dann nimmt er ein neues Powerplättchen und legt es auf die unterste, leere Ebene. Also die unterste Ebene auf der kein Plättchen und kein Doddler liegt.

Auf den Powerplättchen sind folgende Sachen zu finden.
- Sprungfeder = Sofort auf eine erreichbare Plattform springen
- Schutzschild = Einmal vor einem Absturz sicher
- Sprungschuhe = Auf eine der angegebenen Plattformen der gleichen Ebene springen.
- Propellerhut oder Rakete = Auf eine der angegebenen Plattformen der nächsten Ebene springen.

Die Profiplättchen
Die Profiplättchen werden im Spiel für erfahrene Doodler unter die Powerplättchen gemischt. Wird allerdings beim ersten Auslegen ein Profiplättchen gezogen, so kommt es auf die oberste leere Ebene. Mit diesen Plättchen kommt die neue Zugmöglichkeit "Abschießen" ins Spiel. 

Dazu darf der Spieler seinen Würfelwurf nutzen, um Profiplättchen, die in gerader Linie über ihm liegen, abzuschießen. Dazu muss er mit einem seiner Würfel ein Ergebnis haben, dass dem Abstand zwischen Doodler- und Profiplättchen-Ebene entspricht. Dann darf er es an sich nehmen und irgendwann nutzen. 
Er darf sich dieses Plättchen auch nehmen, wenn er von der Seite darauf springt. Nur von unten darf er nicht dagegen springen.

Spielende
Das Spiel endet, sobald ein Spieler mit seinem Doodler die oberste Ebene erreicht hat. 


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Das Spiel zu bekannten App
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 20:30 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:48)
3 = Aufbau (1:42)
4 = Spielablauf (4:38)
PlatzhalterDie Powerplättchen (9:20)
PlatzhalterBeispielrunde (12:01)

PlatzhalterDie Profiplättchen (17:56)
5 = Abspann (20:03)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1866 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Februar 2014 20:41

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
828