Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Dienstag, 16 Juli 2013 10:30

caro

 

caro


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2012    Verlag(e)   noris
 Spieleranzahl   2-4    Autor(en)   Keine Angaben
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 15 - 30 Minuten        
 ASIN   B009SZ2D6W    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Jeder Spieler hat je drei Steine in den Farben rot, schwarz, grau und weiß. Für jeden angelegten Stein bekommen die Spieler Punkte. Dabei ist es ausschlaggebend, an welche Farbe ein Stein angelegt wird. Rote Steine geben am meisten Punkte, wenn sie an schwarze Steine angelegt werden. Am wenigsten Punkte geben weiße Steine, die an graue Steine angelegt werden. Aber jeder muss alle seine Steine irgendwann einmal loswerden. Da gilt es, den richtigen Zeitpunkt und die richtige Stelle zu finden. Die Punkte werden nach jedem gelegten Stein notiert und wer am Ende die meisten Punkte erspielen konnte, gewinnt.

 

Spielablauf

Aufbau
Jeder Spieler bekommt je drei Steine in den Farben rot, schwarz, grau und weiß und eine Punkteübersicht. Ein Spieler wird bestimmt, um die Punkte aufzuschreiben. Dann geht es auch schon los.

Spielfeldgröße
Je nach Spieleranzahl ändert sich die Größe des Spielfeldes, in dem Steine abgelegt werden dürfen. 

bei 2 Spielern 6 x 6 Felder
bei 3 Spielern 7 x 7 Felder
bei 4 Spielern 8 x 8 Felder

Spielablauf
Ein Spieler beginnt und legt seinen ersten Stein aus. Die Farbe kann der Spieler dabei selber wählen. Für diesen ersten Zug bekommt er pauschal einfach 10 Punkte, da er ja sonst mit dem ersten Stein keine Punkte machen könnte. Der nächste Spieler legt nun einen seiner Steine an den ausliegenden Stein an. Dabei kann er die Punkteübersicht benutzen, damit er weiß, wieviele Punkte er für welche Farbkombination bekommt. Sobald er einen Stein angelegt hat, bekommt er sofort die entsprechenden Punkte. Jetzt legt jeder Spieler reihum immer wieder einen Stein aus und bekommt entsprechend die Punkte. Dabei muss man zum einen darauf schauen, dass man selber viele Punkte bekommt, aber den Gegnern möglichst wenig Möglichkeiten bietet, um selber viele Punkte abzustauben. Dies ist natürlich nicht immer möglich und darum gibt es noch ein paar Legeregeln, die beachtet werden müssen.

Legeregeln
1. An einen Stein muss ein andersfarbiger Stein angelegt werden.
2. An einem Stein dürfen höchstens zwei Steine der gleichen Farbe angelegt werden. Also an einen roten Stein maximal zwei schwarze.
3. Diagonal dürfen höchstens drei Steine der gleichen Farbe aneinander liegen.
4. Die Punkte des letzten Steins einer jeden Farbe werden verdoppelt. Also vier mal im Spiel.

Strafe muss sein
Entdecken die Spieler einen falschen Zug eines anderen Spielers, so muss der Spieler, der seinen Stein falsch gelegt hat, seinen Stein zurücknehmen und wo anders richtig anlegen. Für diesen Fehler bekommt er allerdings 10 Minuspunkte. Hat aber bereits der nächste Spieler einen Stein gelegt und der falsche Stein wird erst dann entdeckt, geht der Sünder straffrei aus.

Spielende
Das Spiel endet, wenn alle Spielsteine der Spieler abgelegt wurden, oder kein Spieler mehr legen kann.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Schnell gelerntes Strategiespiel
     
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 9:26 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:32)
3 = Aufbau (1:24)
4 = Spielablauf (2:25)
5 = Abspann (9:03)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 2012 mal Letzte Änderung am Sonntag, 02 Februar 2014 17:58

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
828