Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Montag, 13 Mai 2013 00:01

mimikri

 

Mimikri


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2013    Verlag(e)   Zoch
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Brigitte Pokornik
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Lena Hesse
 Spieldauer   ca. 20 - 30 Minuten        
 ASIN   B009SZ2BOG    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Im Tierreich ist eine gute Tarnung sehr wichtig. Darum haben sich auch die vielen Schmetterlinge eine solche überlegt. Nur mit eurer Spezialkamera könnt ihr sie sichtbar machen und versuchen, sie einzufangen. Doch dazu müsst ihr auch den Schmetterling mit dem gleichen Flügelmuster finden, wie ihn eure Spezialkamera zeigt. Wer am meisten Schmetterlinge fängt, ist der Sieger.

 

Spielablauf

Aufbau
Wollt ihr das leichte Spiel spielen, so nehmt ihr eine Motivkarte und die vier dazugehörigen Schmetterlingskarten aus dem Spiel. Dazu gibt es auf der Rückseite der Anleitung eine Tabelle, welche Schmetterlinge zu welchem Tier gehören. Im schweren Spiel, spielt ihr mit allen Karten. Mischt nun die Motivkarten verdeckt gut durch und legt sie in mehreren Reihen auf den Tisch. Dann legt ihr die Kamera und die gemischten Motivkarten bereit und bestimmt einen Startspieler. 

Spielablauf
Der Startspieler zieht die oberste Motivkarte und schiebt sie vorsichtig in die Kamera. Diese besteht leider nur aus Karton und könnte bei unvorsichtigem Einschieben auseinandergehen. Wenn man jetzt die Kamera betrachtet, so sieht man von der Motivkarte nur noch einen Flügel mit einem bestimmten Muster. Dieses spiegelt sich auf der Spiegelfläche der Kamera und es sieht aus wie ein Schmetterling. Diesen gilt es nun unter den Schmetterlingskarten zu finden. 

Dazu deckt der Spieler eine Karte auf und vergleicht sie mit dem Motiv auf der Kamera. Stimmt das Motiv überein, so nimmt er die Schmetterlingskarte an sich und legt sie für alle Spieler gut sichtbar vor sich aus. Dann zieht er die Motivkarte aus der Kamera und gibt sie an den nächsten Spieler weiter.

Stimmt das aufgedeckte Motiv nicht mit dem Bild in der Kamera überein, so darf der nächste Spieler eine Schmetterlingskarte aufdecken. Die vorher aufgedeckten bleiben solange offen liegen, bis ein Spieler die richtige Motivkarte gefunden hat.

Erst dann werden wieder alle Karten verdeckt und die Kamera an den nächsten Spieler weitergegeben, der dann auch die Motivkarte austauscht. 

Wurden alle Motivkarten 1x durchgespielt, so werden sie wieder gemischt und eine neue Runde beginnt. In diesem zweiten und allen folgenden Durchgängen wird es jetzt noch ein bisschen schwerer.
Der Spieler, der an der Reihe ist, nimmt sich wieder die oberste Motivkarte und muss jetzt schauen, welche Motive von dieser Karte schon gefunden wurden, bevor er die Motivkarte in die Kamera steckt. Jede Karte hat ja vier Seiten und ist somit auch vier Schmetterlingskarten zugeordnet. Darum wird es pro Runde immer schwerer, die noch nicht verwendete Seite der Motivkarte zu finden.

Hat der Spieler eine unbenutzte Seite gefunden, so beginnt die Suche unter den Schmetterlingskarten wie bisher. Hat er die Motivkarte allerdings eingesteckt und der Schmetterling, den die Kamera zeigt, wurde schon gefunden, dann muss er die Kamera an den nächsten Spieler weitergeben. Dieser darf dann versuchen, mit dieser Motivkarte eine unbenutzte Seite zu finden usw.

Spielende
Das Spiel endet, sobald alle Schmetterlingskarten gefunden wurden. Dann zählt jeder Spieler seine Karten und der mit den meisten hat gewonnen. Bei Gleichstand haben mehrere Spieler gewonnen.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Interessante Spiegelmechanik
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 7:59 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:33)
3 = Aufbau (1:14)
Spielidee (2:33)
4 = Spielablauf (2:58)
5 = Abspann (7:24)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1424 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Februar 2014 00:26

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
721